Hauptnavigation

Das HVV-Abo: Alle guten Seiten auf einen Blick

Günstig

Ein Abo ist im Vergleich zu einer Monatskarte rund 20% günstiger und lohnt sich sogar, wenn Sie Urlaubszeiten mit einplanen.

Bequem

Nie mehr Kleingeld suchen für den Fahrkartenkauf im Bus oder am Automaten. Die Abokarte kommt per Post, der Betrag wird monatlich von Ihrem Konto abgebucht.

Jetzt bequem online bestellen

Flexibel

Bleiben Sie unabhängig:

  • Sie können Ihr Abo zu jedem Monatsende kündigen.
  • Bei einer Kündigung in den ersten 12 Monaten zahlen Sie nur den Differenzbetrag zwischen Monats- und Abokarte für die gefahrenen Monate nach. So sparen Sie zwar nichts, zahlen aber auch nichts drauf.
  • Bei kurzfristigen Kündigungen kann es zu einer weiteren Abbuchung kommen. Der zuviel abgebuchte Betrag wird Ihnen bis zum ersten Werktag des Folgemonats erstattet.
  • Bei Kündigung zum Ablauf Ihrer Wertmarke genügt ein formloses Schreiben oder Fax an die HVV-Abonnentenbetreuung bis zum Fünften des Kündigungsmonats.
  • Selbstverständlich können Sie Ihr Abo monatlich ändern. Wir kümmern uns darum – schnell, einfach und kostenlos.

Am Wochenende im ganzen HVV mobil

An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen fahren Sie mit der Allgemeinen Karte im Abonnement* im Gesamtbereich (Ringe ABCDE) – unabhängig vom eingetragenen örtlichen Geltungsbereich. 1 Person und 3 Kinder (6-14 Jahre) können Sie dann kostenlos mitnehmen, z. B. bei einer Tour mit den Hafenfähren auf der Elbe.

* gilt nicht für ermäßigte Abokarten (Schüler, Azubis/Studenten und Senioren) sowie CC-Abokarten und -Monatskarten.

Mobilität mit exklusiven Vorteilen für switchh Kunden

Mit switchh können Sie Ihr HVV-Abonnement für 10,- € pro Monat vorteilhaft erweitern. Sie switchhen einfach und bequem zwischen HVV und ergänzenden Mobilitätsanbietern und erhalten dabei 60 Freiminuten pro Monat bei car2go Hamburg und 20,- € Preisnachlass pro Anmietung bei Europcar.
Mehr Informationen zu switchh

Günstig StadtRAD und Auto fahren

1.650 Fahrräder stehen an über 120 Leihstationen in Hamburg und Lüneburg bereit. Mit einem HVV-Abo zahlen Sie pro Minute 25% weniger. Außerdem erhalten Sie Sonderkonditionen bei unseren Autovermietungs- und Carsharing-Partnern Hertz, Autonetzer, Greenweels, cambio, CiteeCar und DriveNow. Die dazugehörigen Links finden Sie am Ende der Seite.

Entspannt

Fahrkartenkontrolle und Sie haben Ihre Abokarte nicht dabei – ärgerlich, aber kein Problem. Sie können Ihre Fahrkarte nachträglich vorlegen und zahlen dann nur eine Bearbeitungsgebühr von 2,50 €.
Haben Sie ihre Abokarte verloren, erhalten Sie bei Ihrer HVV-Abonnentenbetreuung eine Ersatzkarte. Bitte Passbild und Ausweis mitbringen. Die Gebühr von 10 € buchen wir vom Konto ab.

Fair

Wenn Sie länger als 21 Tage bettlägerig krank oder zu einer ärztlich verordneten Kur waren und uns eine entsprechende Bescheinigung vorlegen, erstatten wir Ihnen das Fahrgeld für diesen Zeitraum.

Sozialkarte:

Mit der Sozialkarte erhalten Sie eine Ermäßigung durch die Freie und Hansestadt Hamburg von 19 € pro Person im Monat auf HVV-Monats,- Abokarten und ProfiCards für Hamburger.
Nähere Informationen zur Sozialkarte finden Sie unter www.hamburg.de/sozialkarte (neues Fenster).

Ein Abo spart viel Geld

Ein Beispiel:
Angenommen Ihr Arbeitsweg beträgt mit Hin- und Rückweg (z. B. Bergedorf – Hamburg Zentrum) 42,4 Kilometer an 220 Arbeitstagen (Durchschnitt lt. Finanzamt) im Jahr.

Die HVV-Kosten für Ihre Fahrt zur Arbeit betragen beispielsweise mit einer Abokarte für den Großbereich nur 81,90 € im Monat bzw. 982,80 € im Jahr.

Die Auto-Kosten* (Mittelklassewagen Golf 1.2 TSI BMT Trendline/77 KW) über die gleiche Entfernung betragen pro Jahr nur für die Fahrt zur Arbeit 1.334 € (variable fahrtenabhängige Kosten).
* lt. ADAC

Danach ergibt sich eine Ersparnis von ca. 350 € im Jahr, wenn Sie Ihr Auto stehen lassen.
Weitere Informationen zu den Autokosten im Vergleich zum HVV finden Sie über den Online-Preisvergleich am Ende der Seite.

Tarifstand 1.1.2014

Ganz einfach – in wenigen Schritten zum Abo

Eine Abo-Karte besteht immer aus einer Kundenkarte und einer Wertmarke und ist für ein Jahr gültig. Die Wertmarke für 12 Monate schicken wir Ihnen zu, der Betrag wird monatlich abgebucht.

  1. Zuerst wählen Sie Ihre gewünschte Kartenart und den Geltungsbereich im HVV-Tarifplan oder nutzen Sie unseren Tarifberater in der Ergebnismaske der HVV-Fahrplanauskunft für Ihre persönliche Abokarte.
  2. Nutzen Sie bequem die Bestellmöglichkeit im HVV-Onlineshop.
  3. Ermäßigte Abos (Schüler, Studenten, Auszubildende) können Sie leider nicht im Fahrkarten-Onlineshop bestellen, denn für diese Karten muss ein Berechtigungsnachweis vorliegen. Für die Seniorenkarte (gültig ab 63 Jahre) muss ein Altersnachweis (Ausweis) vorliegen. Diese Karten kaufen Sie in ihrer nächstgelegenen HVV-Servicestelle
  4. Mit Ihrem Passfoto, EC-Karte, Ausweis und ggf. dem Berechtigungsnachweis erhalten Sie in jeder HVV-Servicestelle eine Abo-Startkarte, mit der Sie sofort zum günstigen Abo-Preis fahren können.

Mehr brauchen Sie nicht zu tun. Die Wertmarke für 12 Monate schicken wir Ihnen zu, der Betrag wird monatlich abgebucht.