Hauptnavigation

Titelbild  

StadtRad

Fahrräder leihen in Hamburg und Lüneburg

StadtRad im HafenDas StadtRad macht spontan und individuell mobil. Ob als Berufstätiger, Freizeitler oder Tourist – erfahren Sie Hamburg und Lüneburg auf eine besondere Art und Weise. Seien Sie ganz nah am Puls der Stadt und profitieren Sie als HVV-Kunde zusätzlich von den Sonderkonditionen.

Mehr als 2.400 rote Fahrräder warten an über 200 Leihstationen an vielen U- und S-Bahnhöfen in Hamburg und Lüneburg auf ihre Nutzer – und das rund um die Uhr.

Anmeldung

Vor der erstmaligen Benutzung registrieren Sie sich bitte einmalig bei StadtRad. Dabei fallen geringe Gebühren an, halten Sie daher bitte eine Kredit- oder EC-Karte bereit.
Die Anmeldung kann über drei Wege erfolgen: Telefonisch (indem man die rot umrandete Nummer auf dem Schlossdeckel des Fahrrades wählt), über das Internet auf der Webseite von StadtRad oder direkt an einem der Entleihterminals. Dabei folgen Sie bitte den Anweisungen auf dem Display des Entleihterminals bzw. auf der StadtRad-Website. Nach Auswahl des passenden Tarifs, geben Sie bitte Ihre Adressdaten ein, um die Registrierung abzuschließen.

Ausleihen

Zum Ausleihen wählen Sie auf dem Display des Entleihterminals die Option „Entleihe“ und die Fahrradnummern der freien StadtRäder werden Ihnen auf diesem Display angezeigt. Wählen Sie das zu entleihende Wunschfahrrad über die passende Fahrradnummer aus und entriegeln Sie dies über die Berührung des Displays am Fahrradschloss. Ziehen Sie den Sperrriegel heraus und die Fahrt kann losgehen.

Fahrpause

Bei freiem Abstellen außerhalb einer Stadtrad-Station sichern Sie das Fahrrad mithilfe des Sperrriegels und Sperrknopfes. Nun erscheint für kurze Zeit der Öffnungscode des Fahrrads auf dem Display des Schlosses. Zur Entriegelung tippen Sie diesen Öffnungscode in das Display ein. Den Öffnungscode finden Sie auch im Kundenportal unter Ihren persönlichen Daten, wo dieser auch geändert werden kann.

Rückgabe

Nach Ende der Fahrt können Sie das StadtRad an einer beliebigen StadtRad-Station zurückgeben. Suchen Sie sich einen freien Platz und sichern Sie es durch den Sperrriegel. Nach Drücken des Sperrknopfes ist der Vorgang abgeschlossen.

Gut zu wissen

Um ein StadtRad noch schneller zu finden und direkt zu entleihen, können Sie sich die kostenlosen Mobilfunk-Applikationen herunterladen. Diese stehen für iPhones und Android-Handys zur Verfügung.

Sonderkonditionen für HVV-Fahrer

Sie sind im Besitz einer HVV-Abokarte, der HVV-ProfiCard, einer Hamburg CARD oder einer BahnCard der Deutschen Bahn? Dann gelten für Sie bei StadtRad Hamburg und StadtRad Lüneburg die Sonderkonditionen! Halten Sie bei der Anmeldung einfach Ihre ProfiCard-, HVV-Abo- oder BahnCard-Nummer bereit.
In den ersten 30 Minuten fahren Sie immer kostenlos. Ab der 31. Minute fällt eine Leihgebühr von 6 Cent (Normal-Tarif 8 Cent) an. Wollen Sie das StadtRad einen ganzen Tag (24 Stunden) in Anspruch nehmen, so kostet dies für alle Nutzer gleichermaßen 12 Euro.

Stadtrad und Switchh

Switchh-Kunden erhalten besondere Konditionen bei dem Kooperationspartner Stadtrad. Hier finden Sie weitere Informationen (Fenster öffnet sich in neuer Seite).

Bildquelle: DB FuhrparkService GmbH