Hauptnavigation

Titelbild  

Fragen und Antworten

Bitte wählen Sie Ihren Themenbereich über das Auswahlmenü:


Park + Ride in und um Hamburg

  • Welche Rolle spielt P+R für Hamburg und das Umland?

    P+R schafft eine Verbindung zwischen öffentlichem Personennahverkehr und motorisiertem Individualverkehr, sodass diejenigen, die nicht von Start bis Ziel einer Reise auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen können, ein Angebot des ÖPNV auf einer Teilstrecke nutzen können und somit die Innenstadt vom motorisierten Individualverkehr (MIV) entlastet wird.

    Der Umstieg vom eigenen Fahrzeug auf den ÖPNV soll möglichst zentrumsfern erfolgen, der mit dem Pkw zurückgelegte Anteil möglichst gering sein.

  • Gibt es Unterschiede zwischen den Anlagen in Hamburg und denen im Umland?

    Ja, P+R-Anlagen werden von unterschiedlichen Betreibern unterhalten. Diese sind:

    Daraus resultieren Unterschiede, beispielsweise sind einige Anlagen kostenpflichtig, andere wiederum nicht. Über die Höhe der anfallenden Kosten können Sie sich immer direkt auch vor Ort in der jeweiligen Anlage informieren.

  • Wo finde ich detaillierte Informationen zu den P+R-Anlagen in Hamburg?

    Umfangreiche Informationen zu den P+R-Anlagen, die von der P+R-Betriebsgesellschaft mbH betrieben werden, finden Sie hier.

  • Kosten

  • Welche Anlagen sind kostenpflichtig?

    Kostenpflichtige Anlagen gibt es im Hamburger Umland und teilweise auf Hamburger Stadtgebiet, letztere unterliegen einheitlichen Qualitätskriterien. Welche Anlagen kostenpflichtig sind, können Sie unserer tabellarischen Übersicht entnehmen oder direkt vor Ort in der Anlage erfahren.