Hauptnavigation

Titelbild  

Planung flexibler Angebotsformen

Planungsleitfaden

Die Folgen der demographischen Wandels zeichnen sich auch im HVV-Gebiet ab. Sinkende Schülerzahlen, schrumpfende Gesamtbevölkerung sowie die schwindende Finanzkraft der öffentlichen Hand treffen auf steigende Mobilitätsansprüche der verbliebenen Schüler und aktiven Senioren. Dem traditionellen öffentlichen Nahverkehr im fahrplanbasierten Linienbetrieb wird in den ländlichen Regionen mehr und mehr die materielle und finanzielle Basis entzogen.

Neue Lösungsansätze liegen im verstärkten Einsatz von bedarfsgesteuerten Verkehren. In Verbindung mit neuen Informations- und Kommunikationsmedien (smartphones, Tablets) und innovativen Dispositionslösungen bieten diese Verkehre vielfältige Möglichkeiten, um den genannten Herausforderungen gerecht zu werden.

Damit dieses Potential schon heute für die handelnden Akteure bei Verkehrsunternehmen, Aufgabenträgern und Kommunen nutzbar gemacht werden kann, liefert dieser Planungsleitfaden konkrete Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von flexiblen Verkehrsformen.

Online kalkulieren

Hier können Sie online Kalkulationen für fahrplanbasierte und fahrplanfreie Bedarfsverkehre erstellen.

Diese bilden ein Grundgerüst, das entsprechend den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort verändert und erweitert werden kann. Bei fahrplanfreien Bedarfsverkehren besteht die Angebotsplanung im Wesentlichen aus der Definition von Bedienungszeiten und -gebieten.
Die Anzahl der benötigten Fahrzeuge berechnet anhand von Reiseweiten und ‑geschwindigkeit, Bündelungsgraden, erschlossenen Einwohnern und Akzeptanzraten. Es empfiehlt sich, das Kalkulationsmodell für verschiedene Varianten zu nutzen, indem einzelne Parameter - z.B. die Abrufquote - geändert werden, um die Auswirkungen auf das Ergebnis zu ermitteln. Hiermit kann ein Ergebniskorridor aufgezeigt werden, der als Basis kommunalpolitischer Entscheidungen für oder gegen die Einführung einer flexiblen Angebotsform dient.

Bedarfslinienbetrieb

  Werte/Einheiten
Fahrplanangebot Fahrplankilometer / Jahr
Abrufquote %
Fahrleistung 0Besetztkilometer / Jahr
Kostensatz EUR/Besetztkilometer
Betriebskosten 0,00EUR/Jahr
Allgemeinkosten EUR/Jahr
Gesamtkosten 0,00EUR/Jahr
Kostendeckungsgrad %
Fahrgelderlöse 0,00EUR/Jahr
Gesamtergebnis 0,00EUR/Jahr
Zuschuss pro Fahrplankilometer 0,00EUR/Fahrplankilometer

Flächenbetrieb

  Werte/Einheiten
Bedienungsgebiet  
Gebietsausdehnung vonkm
biskm
Einwohnerzahl
Umwegfaktor
Angebotszeiten  
Montag - Freitag von
bis
Samstag von
bis
Sonntag von
bis
Neuverkehrsrate  
Fahrgast-Prognosefaktor
Betriebsparameter  
Fahrgastplätze Plätze / Fahrzeug
Reisegeschwindigkeit km/h
durchschnittl. Besetzungsgrad Fahrgäste/Fahrzeug
Fahrgastaufkommen  
Stunden-Fahrgastaufkommen 0,0Fahrgäste / Stunde
Jahres-Fahrgastaufkommen 0Fahrgäste / Jahr
Beförderungskapazität  
Fahrgastbeförderungskapazität 0,0Fahrgäste / Fahrzeugstunde
Ergebnisse  
mittlerer Fahrzeugbedarf 0,0Fahrzeug
Angebotsstunden 0Std/Jahr
Fahrzeugstunden 0Fahrzeugstunden / Jahr
Fahrleistung 0Wagenkilometer / Jahr
Kostensatz EUR / Wagenkilometer
Betriebskosten 0EUR/Jahr
Allgemeinkosten EUR/Jahr
Kostendeckungsgrad %
Kostenunterdeckung 0EUR/Jahr