Hauptnavigation

Titelbild  

Für Touristen und Neubürger

Herzlich willkommen in Hamburg!

Hamburg-Besucher

Egal, ob Sie für eine Stippvisite zu uns kommen oder dauerhaft vor Anker gehen: Lernen Sie Hamburg kennen – einfach und stressfrei mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV).

Eine Fahrkarte, ein Fahrplan: Nicht nur in Hamburg, sondern auch in weiten Teilen des Hamburger Umlandes können Sie alle unsere Verkehrsmittel nutzen – und das übrigens schon seit 1965. Damit sind wir weltweit der erste Verkehrsverbund.

An einem durchschnittlichen Werktag sind rund 2,5 Mio. Fahrgäste im HVV unterwegs und profitieren von den Vorteilen eines starken Verbundes. Das HVV-Gebiet umfasst neben der Freien und Hansestadt Hamburg die Kreise Herzogtum Lauenburg, Pinneberg, Segeberg und Stormarn in Schleswig-Holstein sowie die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade.

Nahverkehrsnetz

Mit Sicherheit befindet sich eine der über 10.500 Haltestellen ganz in Ihrer Nähe. Im Bereich Hamburg AB fahren U-und S-Bahnen sowie MetroBusse wochentags bis etwa 23 Uhr im 5- bis 10-Minuten-Takt. In den Wochenendnächten fr/sa und sa/so sowie vor gesetzlichen Feiertagen sind die U- und S-Bahnen in Hamburg und Norderstedt durchgehend im 20-Minuten-Takt für Sie unterwegs. Damit Sie wissen, wo es lang geht, finden Sie an allen Schnellbahnhaltestellen übersichtliche Informationen zu Ihrer Orientierung.
Als Hafenstadt bieten wir Ihnen aber auch die Möglichkeit, mit unseren Fähren Hamburg auf dem Wasserweg zu erkunden.

Fahrplan nach Wunsch – im HVV kein Problem.

Ihren Persönlichen Fahrplan können Sie sich immer und überall zusammenstellen: Auf hvv.de, über die HVV-App und mit der HVV-Infoline 040-19 449.

Die richtige Fahrkarte

Ganz gleich, ob Sie allein oder in der Gruppe, viel oder wenig, kurze oder lange Wege fahren – wir haben die passende Fahrkarte für Sie. Übrigens: Kinder unter 6 Jahren brauchen bei uns keine Fahrkarte. Und mit den 9-Uhr-Tageskarten fahren bis zu 3 Kindern (6-14 Jahren) kostenlos mit.

Einzel- und Tageskarten
Für alle, die nur ab und zu mit Bus und Bahn fahren. Einzel- und Tageskarten erhalten Sie beim Busfahrer, am Fahrkartenautomaten, per App oder im Onlineshop zum Selbstausdrucken. Fahrkarten müssen nicht entwertet werden.

Gruppenkarten
Sie möchten mit bis zu 5 Personen Bus, Bahn oder Fähre fahren? Dann ist die  9-Uhr-Gruppenkarte die richtige Fahrkarte für Sie. Und sie lohnt sich oft auch schon zu zweit.

Für Touristen gibt es besondere Fahrkartenangebote mit zusätzlichen Vorteilen.
Die Hamburg CARD bietet sowohl Einzelreisenden als auch Gruppen, neben der freien Nutzung der Verkehrsmittel im HVV, Ermäßigungen bis zu 50% bei zahlreichen touristischen Angeboten. Als Alternative gibt es den Hamburg City Pass. Dieser ist das All-Inclusive-Eintrittsticket zu Sehenswürdigkeiten, Museen und Rundfahrten in Hamburg und Ihre Fahrkarte zur freien Nutzung der Verkehrsmittel im HVV.

Zeitkarten
Unsere günstigen Zeitkarten, Wochen- und Monatskarten, lohnen sich für alle, die viel und regelmäßig mit uns fahren. Darüber hinaus gibt es spezielle Angebote für Schüler, Auszubildende, Studierende, Kinder und Senioren. Alle Zeitkarten gibt es auch im monatlich kündbaren Abonnement – profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen!

Weitere praktische Services

Mobilität für alle
Für Mobilitätseingeschränkte haben wir spezielle Informationen zusammengestellt, wie Ihnen der HVV die Benutzung von Bussen, Bahnen und Fähren erleichtert.

Sie kommen mit dem Auto nach Hamburg?
Stellen Sie Ihr Auto auf einer der Park+Ride-Anlagen an unseren Schnell- und Regionalbahnstationen ab. So entfällt das lästige Parkplatzsuchen in der Innenstadt.

Sie haben Ihr Fahrrad dabei?
Im HVV können Sie in den Schnell- und Regionalbahnen und auf vielen Buslinien Ihr Fahrrad mitnehmen.

Abends und nachts
Hamburg hat natürlich zu diesen Zeiten seine besonderen Reize und viel zu bieten. Mit dem HVV kommen Sie mit unseren besonderen Serviceangeboten sicher an Ihr Ziel, z.B. Aussteigen zwischen den Haltestellen: Auf vielen Buslinien außerhalb der City können Sie ab 19 Uhr auch zwischen den Haltestellen an der Vordertür aussteigen. So verkürzt sich Ihr Heimweg und Sie profitieren in den Abendstunden von mehr Komfort und Sicherheit. Sagen Sie dem Busfahrer rechtzeitig Bescheid – er entscheidet, ob die Verkehrslage das Aussteigen an geeigneter Stelle zulässt.

Haben Sie noch Fragen?
Unsere HVV-Infoline ist unter 040/19 449 für Sie erreichbar. Für eine persönliche Beratung stehen Ihnen im HVV zahlreiche Servicestellen zur Verfügung – eine ist auch in Ihrer Nähe. Neben dem Verkauf unserer Fahrkarten bieten wir dort einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.