Zur Schnellauskunft springen

Wir bringen dich hin

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

U3-Sperrung mit Ersatz-Bussen

Barmbek <> Kellinghusenstraße 27.5.-7.7.24

Die U3-Haltestelle Saarlandstraße wird barrierefrei! Für die umfangreichen Bauarbeiten der HOCHBAHN, die außerdem zahlreiche Gleisbaumaßnahmen auf der Strecke durchführt, ist eine Sperrung der U3 erforderlich.

Do you prefer english? This way please....

Eure Alternativen zum Ziel

Die HOCHBAHN hat einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeit kann sich – je nach Verkehrslage – um bis zu 20 Minuten verlängern.

Wichtiger Hinweis zum barrierefreien Umstieg:

  • An der Haltestelle Kellinghusenstraße ist aktuell der Aufzug am Bahnsteig Richtung stadtauswärts defekt.

  • Bitte nutzt für den barrierefreien Umstieg zwischen U-Bahn und dem Ersatzverkehr die Haltestelle Hudtwalckerstraße. 

Welche U-Bahn-, S-Bahn- oder Bus-Linie die optimale Alternative zu deinem Ziel ist, zeigt dir unsere Fahrplanauskunft oder der USAR-Plan EURO 2024 (1.19 MB) .

Gut zu wissen:

  • Die Ersatzbusse bedienen zusätzlich die Haltestelle Hudtwalckerstraße. Hier könnt ihr in die U1 umsteigen.
  • Die U3-Haltestelle Sierichstraße wird von den Ersatzbussen nicht direkt bedient (Ersatzverkehr-Haltestelle ca. 400 Meter entfernt). Ab/bis U Sierichstraße fahren die Linien 25 (als Anbindung an U Kellinghusenstraße) und die Linie 19 (Richtung U Alsterdorf bzw. Innenstadt).
  • Wer auf dem gesperrten Abschnitt lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann sein Rad in der Radstation Kellinghusenstraße kostenfrei abstellen und von dort mit der U3 Richtung Innenstadt weiterfahren.

Bei der HOCHBAHN erhältst du alle spannenden Hintergrundinformationen zur Haltestelle Saarlandstraße und den Baumaßnahmen.