Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Für Hamburg und Umgebung

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

Wir bleiben in der Offensive

Wir legen noch eine große Schippe drauf: Über 200 Verbesserungen im hvv sorgen für ein noch stärkeres Mobilitätsangebot.

Hamburg

Verbundraumlogo HAMBURG RGB

In Hamburg gibt es dichtere Takte und zusätzliche Fahrten auf zahlreichen Bus- und Bahnlinien.
Mehr Züge im Berufs- und Nachtverkehr bei der U-Bahn, mehr S-Bahnen von und nach Harburg sowie weitere zuschlagfreie Xpress-Busse sind hier nur einige von vielen Verbesserungen.

Linie

Maßnahme

U1

Wochenendnachtverkehr auch zwischen Volksdorf und Großhansdorf im 40-Minuten-Takt.

Eine zusätzliche Verstärkerfahrt montags-freitags um 7:25 Uhr von Ochsenzoll nach Farmsen. Einzelne Verstärkerzüge beginnen morgens in Volksdorf statt in Farmsen.

U3

In der Hauptverkehrszeit morgens weitere Verstärkerfahrten zusätzlich zum 5-Minuten-Takt. Damit wird der 2,5-Minuten-Takt um ca. 30 Minuten ausgeweitet.

Einige Verstärkerfahrten morgens verschieben sich um wenige Minuten.

Linie

Maßnahme

S11

Zehn bislang in Ohlsdorf endende Fahrten werden nach Poppenbüttel verlängert, in der Gegenrichtung kommt eine zusätzliche Fahrt von Poppenbüttel nach Ohlsdorf hinzu.

S3

Der 10-Minuten-Takt wird auch sonnabends nach 21 Uhr und sonntags von ca. 7:30 bis 23 Uhr über Altona hinaus von/bis Elbgaustraße erweitert. Es werden zusätzliche Fahrten zwischen Neugraben und Buxtehude/ Stade eingerichtet.

Die Relationen Pinneberg – Elbgaustraße sowie Neugraben – Stade werden im kompletten Vollzugeinsatz gefahren.

S31

Tagsüber zwischen Früh- und Spät-Hauptverkehrszeit montags-freitags fahren alle Züge über Harburg Rathaus hinaus bis/ab Neugraben.

Am Abend fährt die S31 montags-freitags 40 Minuten länger von Altona nach Harburg Rathaus anstatt nur bis Berliner Tor. Sonntags verkehrt die S31 zwischen 9 und 21 Uhr ebenfalls bis nach Harburg Rathaus anstatt nur bis Berliner Tor.


 

Linie

Maßnahme

A1

Mit einem zusätzlichen Zug montags bis freitags ab Kaltenkirchen um 6.08 Uhr Richtung Süden startet der 10-Minuten-Takt der AKN Richtung Hamburg früher als bisher. Je ein weiterer, zusätzlicher Zug fährt montags bis freitags um 16.28 Uhr von Kaltenkirchen nach Quickborn sowie in der Gegenrichtung von Quickborn nach Kaltenkirchen um 8.08 Uhr. Zwischen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt erweitert die AKN ihr Angebot um folgende Zugfahrten: ab Kaltenkirchen nach Bad Bramstedt um 7.21 Uhr, 8.02 Uhr und 14.01 Uhr sowie von Bad Bramstedt nach Hamburg-Eidelstedt um 7.44 Uhr, 8.44 Uhr und 14.24 Uhr. Ab 13. Dezember halten zudem alle Züge der AKN ab Kaltenkirchen Richtung Norden von montags bis sonntags an der Haltestelle „dodenhof“.

A2

Auf der Linie A2 gibt es zusätzliche Fahrten: Montags bis freitags fährt zusätzlich je ein Zug um 4.12 Uhr und um 4.32 Uhr von Kaltenkirchen nach Ulzburg Süd, sonnabends um 4.52 Uhr und 6.32 Uhr sowie sonntags um 5.32 Uhr. Auch in der Gegenrichtung von Ulzburg Süd nach Kaltenkirchen werden abends und nachts zusätzliche Züge angeboten.


 

Linie

Maßnahme

RB61

Zur Hauptverkehrszeit um 16:49 Uhr fährt jetzt auch freitags ein zusätzlicher Zug von Hamburg Hbf nach Elmshorn.

RE80

Die Zugfahrten der Linie RE80 (Zwischentakt Lübeck – Hamburg) verkehren nun überwiegend täglich statt nur montags-freitags. Damit ist Lübeck täglich zweimal stündlich an Hamburg angebunden.


 

Linie

Maßnahme

X30

Viele zusätzliche Fahrten: Der 30-Minuten-Takt der Linie X30 wird montags-freitags gegen 20 Uhr um eine Stunde verlängert. Sonn- und feiertags wird der bislang stündliche Betrieb von ca. 11.30 bis 19.30 Uhr auf einen 30-Minuten-Takt verdichtet.

X35

Die Linie wird verlängert: Künftig fährt sie über Hamburg Messe hinaus direkt bis zum UKE  (10-Minuten-Takt) und von dort weiter bis nach Groß Borstel (20-Minuten-Takt). In der Bundesstraße wird die neue Haltestelle Zoologisches Museum zur besseren Erschließung der Universität eingerichtet. Sie ersetzt damit in Teilen die SchnellBus-Linie 34 und entlastet außerdem die MetroBus-Linien 5, 20 und 25.

X40

Passend zu den Airbus-Schichtwechselzeiten werden zusätzliche Fahrten zwischen Neugraben und Airbus angeboten. Der Streckenabschnitt Neckersstücken–S Neugraben wird nicht mehr durch die X40 bedient.

Metrobus_1

Die Linie fährt tagsüber über S Blankenese hinaus bis Sieversstücken und zurück im 10-Minuten-Takt (bisher 20-Minuten-Takt).

Metrobus_2

Umsteigefrei von Schenefeld in die Innenstadt: Ab Bf. Altona wird die Linie 2 über Fischmarkt – Hafenrand – U Baumwall – Speicherstadt – Hauptbahnhof bis U/S Berliner Tor und zurück verlängert. Zudem übernimmt die Linie 2 einige Haltestellen der verkürzten Linie 288 und im Bereich Fischmarkt die Aufgaben der über die Reeperbahn verschwenkten Linie 112.

Metrobus_12

Zwischen S Allermöhe und Bf. Bergedorf werden die Fahrten montags-freitags zu den Hauptverkehrszeiten ca. 6 – 9.15 Uhr und 13.15 – 19 Uhr zum 10-Minuten-Takt verdichtet. Auch sonntags werden nun Gelenkbusse eingesetzt.

Metrobus_15

Auf der Strecke zwischen Reventlowstraße/ Agathe-Lasch-Weg und Alsterchaussee verkehrt die Linie ab Fahrplanwechsel im MetroBus-PLUS-Takt (mindestens 10-Minuten-Takt von 5-23 Uhr). Der Linienweg zwischen den Haltestellen Wrangelpark und Reventlowstraße wird vereinheitlicht. Der Nachtverkehr am Wochenende wird über Bf. Altona hinaus bis S Othmarschen ausgeweitet.

Metrobus_16

Einrichtung einer neuen MetroBus-Linie ab Elbe-Einkaufszentrum über S Bahrenfeld, Bf. Altona, U St. Pauli, Hauptbahnhof, Eilbek, S Friedrichsberg, U Straßburger Straße zur Rentenversicherung Nord. Sie bietet nun ein zuschlagfreies Angebot in Eilbek und ersetzt Teile der bisherigen SchnellBus- und StadtBus-Linien 36, 37 und 283.

Metrobus_21

Die Linie 21 fährt montags-freitags durchgehend von ca. 5:30 bis 20:30 Uhr sowie sonnabends und sonntags von etwa 9:30 bzw. 10:30 bis 18:30 Uhr alle 10 Minuten über S Klein Flottbek hinaus bis Teufelsbrück (Fähre) und zurück. Gleichzeitig ersetzt sie hier die Linie 286.

Metrobus_29

Das Fahrtenangebot wird an den Wochenenden zwischen 5 und 8 Uhr auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet. An der für die Linie neuen Haltestelle Kuehnstraße besteht die Umsteigemöglichkeit zur MetroBus-Linie 11.

Metrobus_34

Der Nord-Abschnitt von Lufthansa-Basis über Groß Borstel, U Eppendorfer Baum, Bf. Dammtor bis Hauptbahnhof wird eingestellt und durch die StadtBus-Linie 114 von Lufthansa-Basis bis Bf. Dammtor (alle 20 Minuten) ersetzt.

Metrobus_36

Die SchnellBus-Linie 36 wird eingestellt. Die neue MetroBus-Linie 16, die neue Linienführung der StadtBus-Linie 112 sowie die Verlängerung der StadtBus-Linie 271 bieten zuschlagfreien Ersatz.

Metrobus_37

Die bisher am Elbe-Einkaufszentrum wendenden Zwischenfahrten entfallen zugunsten der neuen MetroBus-Linie 16.

Stadtbus_111

Die kaum nachgefragten zusätzlichen Fahrten U Baumwall – Baakenhöft entfallen. Gleiches gilt für die 10-Minuten-Verstärker Bf. Altona - Baakenhöft zwischen 8.00 und 8.45 Uhr sowie in Gegenrichtung zwischen 16.42 und 17.42 Uhr. Ersatz bis in die Speicherstadt bietet jeweils die verlängerte MetroBus-Linie 2.

Stadtbus_112

Die Linie wird montags-freitags tagsüber zwischen Reeperbahn und Osterbrookplatz auf einen 10-Minuten-Takt verdichtet. Da der Hafenrand zukünftig durch die MetroBus-Linie 2 bedient wird, nimmt die Linie 112 den direkten Weg über die Reeperbahn statt bisher über den Fischmarkt. Als Ersatz für die bisherige SchnellBus-Linie 36 wird ab S Reeperbahn ein neuer Linienzweig über Rathaus Altona, Elbchaussee und Teufelsbrück (Fähre) bis S Blankenese eingerichtet. Den Abschnitt zwischen Bf. Altona und Neumühlen/Övelgönne übernimmt die neue Linie 113.

Stadtbus_113

Die Linie übernimmt den Abschnitt Neumühlen/Övelgönne (Fähre) - Bf. Altona von der Linie 112 und wird auf einen ganztägigen 20-Minuten-Takt bis in die Neue Mitte Altona verdichtet.

Stadtbus_114

Als zuschlagfreier Ersatz für die SchnellBus-Linie 34 wird die Linie 114 tagsüber weitergeführt über U Klosterstern, Rothenbaumchaussee bis Bf. Dammtor. Montag- bis Sonnabendabends wird der 10-Minuten-Takt zwischen Klosterstern und Groß Borstel ausgeweitet. Zudem fahren die Busse jetzt auch abends und am Wochenende bis zur Lufthansa-Basis.

Stadtbus_115

Neue StadtBus-Linie 115 von S Klein Flottbek über Bf. Altona zum Eidelstedter Platz. Sie ersetzt die StadtBus-Linie 286 im Hochrad und Klein Flottbeker Weg und verkehrt dort wieder im 20-Minuten-Grundtakt (bisher: Linie 286 alle 30 Minuten). Ab S Othmarschen verkehrt sie über AK Altona zum Bf. Altona. Zwischen Friedensallee bzw. Bf. Altona und Langenfelder Damm ersetzt sie die eingestellte StadtBus-Linie 283. In der Hauptverkehrszeit verkehrt sie ab/bis Eidelstedter Platz.

Stadtbus_119

Neue StadtBus-Linie 119 von US Elbbrücken über S Tiefstack nach U Billstedt. Die Linie übernimmt dabei den südöstlichen Abschnitt der StadtBus-Linie 130. Sie wird werktags tagsüber zu einem 20-Minuten-Takt verdichtet. Zusätzlich wird ein stündlicher Spätverkehr eingerichtet.

Stadtbus_120

Am Sonnabend gibt es eine zusätzliche Fahrt um 4.54 Uhr vom Zeltplatz Altengamme bis Hbf/ZOB.

Stadtbus_3er_122-221-321

Ab Bf. Bergedorf werden die Linien weitergeführt bis zum Energie Campus Bergedorf im Neubaugebiet Am Schleusengraben. Nach Abschluss der Hochbauarbeiten wird auch das Neubaugebiet Am Schilfpark angefahren werden.

Stadtbus_124

In allen Nächten erhält die Linie 124 einen Nachtverkehr im Stundentakt durch die Vier- und Marschlande.

Stadtbus_224

Die Linie 224 wird wie die Linie 124 über Kirchwerder Hausdeich geführt. Dieser erhält dadurch in der Hauptverkehrszeit wieder zwei Fahrten pro Stunde. Das stündliche Grundangebot im Norderquerweg übernimmt Linie 127.

Stadtbus_225

Die Linie 225 erhält erweiterte Betriebszeiten am Tagesrand sowie sonn- und feiertags eine Verdichtung auf einen Stundentakt (statt bisher alle 2 Std.). Außerdem wird es in allen Nächten eine durchgehende stündliche Bedienung im Abschnitt Bf. Bergedorf – Schule Kirchwerder geben.

Stadtbus_127

Die neue Linie 127 übernimmt die Strecke der Linie 327 zwischen Bf. Bergedorf und KZ-Gedenkstätte und wird bis nach Ochsenwerder verlängert. Auf dem Norderquerweg löst sie die Linie 224 ab. Die Heinrich-Osterath-Straße wird somit erstmals ganztägig bedient.  Der Jean-Dolidier-Weg wird in beiden Richtungen bedient, dadurch ist eine bessere Ergänzung mit der  Linie 227 möglich.

Stadtbus_327

Die StadtBus-Linie 327 entfällt, sie wird durch die neue StadtBus-Linie 127 ersetzt.

Stadtbus_228

Die Linie 228 erhält abends erweiterte Betriebszeiten sowie sonn- und feiertags eine Verdichtung auf einen Stundentakt (statt bisher alle 2 Std.) in Altengamme.

2er_Stadtbus_329+529

Während der nächtlichen Betriebszeiten erfolgt eine Verdichtung auf einen 20-Minuten-Takt. Die Schulfahrten der entfallenden Linie 529 werden integriert.

Stadtbus_130

Der nordwestliche Abschnitt der StadtBus-Linie 130 wird ab Billhorner Röhrendamm bis US Elbbrücken geführt und auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet. Ebenso wird ein stündlicher Spätverkehr eingeführt.

Stadtbus_230

Die wegen hoher Nachfrage in diesem Jahr kurzfristig eingeführten Verstärkerfahrten werden noch einmal dem Bedarf angepasst und ergänzt.

Stadtbus_330

Eine zusätzliche Fahrt ab U Billstedt um 21.25 Uhr zur Schließung einer Taktlücke.

Stadtbus_530

Die Linie 530 wird über U Hammer Kirche hinaus als Quartiersbedienung in Hamm über Hasselbrookstraße, Angerstraße und Marienkrankenhaus bis U Lübecker Straße verlängert. Das Angebot wird zwischen U Lübecker Straße und Kaltehofe auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet.

Stadtbus_332

Der Linienweg wird werktags tagsüber über U Mümmelmannsberg hinaus um drei Haltestellen bis Mümmelmannsberg Nord verlängert. In Lohbrügge übernimmt die Linie 332 die Bedienung der Haltestelle Havighorster Weg von der Linie 137.

Stadtbus_432

Die in Billstieg beginnenden/endenden Fahrten am Tagesrand werden ab/bis Rote Brücke verlängert.

Stadtbus_133

Die Betriebszeiten im Abschnitt U Billstedt – U Steinfurther Alle werden in Anpassung an den Ladenschluss montags-sonnabends bis ca. 20:30 Uhr erweitert (bisher montags-freitags ca. 18 Uhr und sonnabends ca. 16 Uhr).

Stadtbus_134

Alle 20 Minuten fährt die neue Linie 134 auf kurzem Weg zwischen U Mümmelmannsberg, S Nettelnburg (Südeingang) und Neuallermöhe. Dadurch wird die Anbindung des Gewerbeschulzentrums verbessert. Zusammen mit der Linie 234 besteht fortan ein 10-MinutenTakt zwischen Fanny-Lewald-Ring und S Nettelnburg (Südeingang), der auf einen großen Teil des Tages bis nach 23 Uhr ausgeweitet wird.

Stadtbus_234

An den Wochenenden ab ca. 7 Uhr wird auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet. Zwischen Fanny-Lewald-Ring und S Nettelnburg (Südeingang) ergänzen sich die Linien 134 und 234 täglich bis nach 23 Uhr zu einem 10-Minuten-Takt. Dazu wird ein Teil der Fahrten im Abschnitt Fanny-Lewald-Ring – S Nettelnburg an die Linie 134 abgegeben.

Stadtbus_135

Die Linie 135 fährt montags-freitags auch zwischen den Hauptverkehrszeiten und sonnabends tagsüber alle 10 Minuten. Abends bis nach 23 Uhr und sonntags wird ihr Betrieb zum 20-Minuten-Takt verdichtet. Zudem beginnt der Betrieb täglich schon ab 4.11 Uhr.

2erStadtbus_235_335

Zum Auffüllen von Bedienlücken im Übergang zum Spätbetrieb wird auf beiden Linien jeweils ein zusätzliches Fahrtenpaar abends angeboten.

2er_Stadtbus_136+137

Verschwenkung der Linie 137 wie die Linie 136 über den Binnenfeldredder und Ergänzung fehlender Fahrten zum gemeinsamen 20-Minuten-Takt in der Nebenverkehrszeit.

2er_Stadtbus_143+443

Der Abschnitt zwischen Sinstorf und Bf. Harburg wird besser vertaktet und mit weniger Linien übersichtlicher gestaltet, die Aufgaben der hier entfallenden Linien 146 und 543 werden von den Linien 143 und 443 übernommen.

Stadtbus_543

Der Abschnitt Emmelndorf – Bf. Harburg und die Bedienung des Langenbeker Feldes entfallen. Die verkehrlichen Aufgaben werden von den Linien 143, 443 und 345 (für die Seevetaler Ortsteile) übernommen. Stattdessen fährt die Linie 543 ab Bf. Harburg weiter nach Groß Moor und ersetzt hier die Linie 245 mit unverändertem Leistungsumfang.

Stadtbus_145

Der Abschnitt zwischen Bf. Harburg und Freizeitbad MidSommerland wird an die Linie 146 abgegeben. Es werden Anpassungen im Fahrplan an das gemeinsam vertaktete Angebot nach Marmstorf vorgenommen, einzelne Fahrten gehen auf die Linie 345 über.

Stadtbus_245

Der Abschnitt Bf. Harburg – Groß Moor wird an die Linie 543 abgegeben. Der Fahrplan wird an das gemeinsam vertaktete Angebot nach Marmstorf angepasst. Dadurch entfallen einzelne Fahrten im Beutnerring.

Stadtbus_345

Die Linie wird montags-freitags auf einen 30-Minuten-Takt verdichtet und erhält erweiterte Betriebszeiten sowie ein stündliches Grundangebot am Wochenende. Sie übernimmt die Bedienung der Seevetaler Ortsteile Beckedorf, Woxdorf und Emmelndorf von der Linie 543 und wird mit einem erweiterten Fahrtenangebot bis zum Bf. Hittfeld (Anschlussknoten) verlängert.

Stadtbus_146

Die Linie übernimmt den Abschnitt zwischen Bf. Harburg und Freizeitbad MidSommerland von der Linie 145. Die Bedienung der Neuen Bullerinne wird an die Linie 251 abgegeben. Der Abschnitt Rüstweg – Bf. Harburg entfällt, die verkehrlichen Aufgaben werden hier von den Linien 14, 143 und 443 übernommen.

Stadtbus_350

Unter Integration der Schulfahrten aus Neuenfelde (Linie 757) wird eine neue stündlich verkehrende Linie von der Seehofsiedlung zu AIRBUS und zur Fähre in Finkenwerder eingerichtet.

Stadtbus_450

Die neue Quartiersbuslinie übernimmt die Innerortsbedienung zwischen Finkenwerder (Fähre) und Norderkirchenweg von der Linie 251.

Stadtbus_251

Der Abschnitt Finkenwerder (Fähre) – Norderkirchenweg entfällt und geht auf Linie 450 über. Dafür übernimmt die Linie 251 die Bedienung der Haltestellen Palstek und Neue Bullerrinne von der Linie 146.

Stadtbus_354

Eine zusätzliche Fahrt ca. 20:30 Uhr ab S Veddel nach Obergeorgswerder.

Stadtbus_256

Während der Saison des Hafenmuseums fährt die Hafenbuslinie 256 nun grundsätzlich auch an allen Sonn- und Feiertagen.

Stadtbus_157

Ein regelmäßiger Stundentakt wird eingeführt.

Stadtbus_462

Der Linienweg wird über die Haltestelle Rahlstedt-Center geführt. Am Bf. Rahlstedt werden die Fahrten an die geänderten Zugfahrpläne der RB81 angepasst. Sonntagmorgens verkehrt die Linie fortan bereits ab ca. 5.45 Uhr.

Stadtbus_167

Die Linie wird montags-freitags zwischen den Hauptverkehrszeiten auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet.

Stadtbus_271

Der Linienweg wird über den heutigen Endpunkt Rentenversicherung Nord hinaus bis zum Bf. Rahlstedt verlängert. Sie verkehrt nun auch an Sonn- und Feiertagen. Auf dem nördlichen Alten Zollweg werden drei neue Haltestellen eingerichtet.

Stadtbus_374

Die Linie 374 fährt montags-freitags tagsüber im 20-/40-Minuten-Takt. Dadurch entsteht in Verbindung mit der Linie 474 im Bereich Hoisbüttel ein gemeinsamer 20-Minuten-Takt.

Stadtbus_474

Die Linie wird an Sonnabenden auf gesamten Linienweg und an Sonntagen zwischen U Hoisbüttel und Wragekamp zu einem Stundentakt verdichtet. Gleichzeitig werden die Betriebszeiten ausgeweitet.

Stadtbus_275

Mit Wegfall der Linie 648 wird der Nachtverkehr in den Wochenendnächten verdichtet und bis Bf. Rahlstedt ausgeweitet.

Stadtbus_478

In Wohldorf werden zwei neue Haltestellen eingerichtet: BrookHus (nach baulicher Herrichtung) und Mühlenredder. Außerdem wird eine zusätzliche Fahrt ab Bargfeld-Stegen, Krankenhaus 13:50 Uhr angeboten.

Stadtbus_281

Einführung eines durchgehenden Nachtverkehrs am Wochenende (stündlich) im Abschnitt U Hagenbecks Tierpark – S Krupunder als Ersatz für die entfallende Linie 613.

Stadtbus_283

Die StadtBus-Linie 283 wird eingestellt. Ersatz bietet zwischen Elbe-Einkaufszentrum und S Reeperbahn die neue MetroBus-Linie 16 sowie zwischen Friedensallee und Eidelstedter Platz die neue StadtBus-Linie 115. Einzelfahrten ab/bis Schnelsen (Kalvslohtwiete) gehen auf die Linie 183 über.

Stadtbus_184

Mit Umstellung des Busbetriebs zwischen Halstenbek und Schenefeld übernimmt die Linie 184 den Abschnitt (Lurup) Neißestraße – Schenefeld Siedlung – Schenefelder Platz –Schenefeld, Stadtzentrum – Busbetriebshof von der Linie 186. Zudem verkehrt sie künftig zwischen Schenefeld und Eidelstedter Platz auch sonntags vor 9 Uhr.

Stadtbus_284

Der Abschnitt Rugenbarg (Nord) – AK Altona wird auch sonnabends bedient. Ein Sonntagsbetrieb im Abschnitt Modering – S Elbgaustraße und zusätzliche Einzelfahrten am Tagesrand (leicht erweiterte Betriebszeit) werden eingeführt.

Stadtbus_384

In den Hauptverkehrszeiten montags-freitags wird die Linie 384 in Schenefeld parallel zur Linie 184 von (Lurup) Neißestraße über Schenefeld Siedlung von/bis Schenefelder Platz sowie mit einzelnen Fahrten ab Schenefeld, Busbetriebshof kommend verlängert. Auf diesem Abschnitt übernimmt sie zusammen mit der Linie 184 den 10-Minuten-Takt der Linie 186.

Stadtbus_185

Von S Halstenbek wird die Linie 185 über Schenefeld, Dorfplatz und Schenefeld, Stadtzentrum von/bis Busbetriebshof verlängert und ersetzt damit zwischen S Halstenbek und Schenefeld die Linie 186.

Stadtbus_285

Eine zusätzliche Fahrt ab Bf. Pinneberg um 9:18 Uhr nach S Iserbrook wird eingerichtet. Die Fahrten 8:58, 9:38 und 10:18 Uhr beginnen sonntags S Iserbrook statt Schenefeld, Busbetriebshof.

Stadtbus_186

Die Linie wird auf den in Hamburg gelegenen Abschnitt S Othmarschen – Osdorf – S Elbgaustraße – Neißestraße beschränkt. Ihre bisherigen Verkehrsaufgaben in Schenefeld und von/nach S Halstenbek übernehmen die entsprechend verlängerten Linien 184, 384 und 185.

Stadtbus_286

Die Linie verkehrt zwischen Teufelsbrück und Othmarschen wieder auf ihrem früheren Linienweg über Elbchaussee und Halbmondsweg. Der Takt wird nun auch sonnabends und sonntags morgens halbstündlich zu allen Fährzeiten der Linie 64 ausgeweitet. Die bislang von der Linie 286 montags-freitags zeitweilig bediente Schleife Falkenstein – Rissen entfällt zugunsten eines deutlich erweiterten Angebotes auf der Linie 388.

Stadtbus_288

Der Schleifenabschnitt Bf. Altona – Fischmarkt – Bf. Altona entfällt. Gleichzeitig werden die Betriebszeiten erweitert.

Stadtbus_388

Im Westen Rissens fährt die Linie 388 eine neue Schleife über Rheingoldweg und Adebarweg. Als Ersatz für die Linie 286 verkehrt sie stündlich ab/bis S Blankenese über Falkenstein. In Fahrtrichtung Rissen wird dabei auch die Oesterleystraße im Gegenverkehr zur Linie 488 bedient. Das Angebot wird abschnittsweise bis zu einem 20-Minuten-Takt verdichtet. Zudem fährt die Linie 388 in Rissen neu auch sonnabends nachmittags/abends und sonntags jeweils stündlich.

Stadtbus_488

Am Wochenende beginnt der Betrieb morgens früher. Sonnabends zwischen 7 und 9 Uhr Verdichtung auf einen 20-Minuten-Takt (statt bisher 30-Minuten-Takt).

Stadtbus_189

Insbesondere tagsüber erhält die Linie neue bzw. geänderte Abfahrtszeiten. Sonnabends wird der 10-Minuten-Takt zwischen S Blankenese und Tinsdaler Heideweg bis ca. 20 Uhr ausgedehnt.

NachtBus_613

Da die Linie 281 von U Hagenbecks Tierpark über Eidelstedter Platz bis S Krupunder und zurück nun auch in den Wochenendnächten sonnabends und sonntags stündlich verkehrt, wird die Linie 613 eingestellt.

NachtBus_627

Die Linie wird auf einen Stundentakt verdichtet.

2er_NachtBus_648+668

Die Linie 648 wird eingestellt, Ersatz bietet die neue Linie 668 von U Volksdorf zum Bf. Ahrensburg und die Linie 275 im Bereich Wildschwanbrook.


 

Umland

Verbundraumlogo UMLAND RGB

Auch in den Kreisen und Landkreisen tut sich viel: Neue On-Demand-Angebote, zahlreiche zusätzliche Busfahrten, mehr AKN-Verbindungen, Wochenend-Nachtverkehr der U-Bahn nach Großhansdorf, mehr Verbindungen und längere S-Bahnen zwischen Pinneberg und Stade.

Schnellbahn- und Regionalverkehr

Linie

Maßnahme

A1

Mit einem zusätzlichen Zug montags bis freitags ab Kaltenkirchen um 6.08 Uhr Richtung Süden startet der 10-Minuten-Takt der AKN Richtung Hamburg früher als bisher. Je ein weiterer, zusätzlicher Zug fährt montags bis freitags um 16.28 Uhr von Kaltenkirchen nach Quickborn sowie in der Gegenrichtung von Quickborn nach Kaltenkirchen um 8.08 Uhr. Zwischen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt erweitert die AKN ihr Angebot um folgende Zugfahrten: ab Kaltenkirchen nach Bad Bramstedt um 7.21 Uhr, 8.02 Uhr und 14.01 Uhr sowie von Bad Bramstedt nach Hamburg-Eidelstedt um 7.44 Uhr, 8.44 Uhr und 14.24 Uhr. Ab 13. Dezember halten zudem alle Züge der AKN ab Kaltenkirchen Richtung Norden von montags bis sonntags an der Haltestelle „dodenhof“.

A2

Auf der Linie A2 gibt es zusätzliche Fahrten: Montags bis freitags fährt zusätzlich je ein Zug um 4.12 Uhr und um 4.32 Uhr von Kaltenkirchen nach Ulzburg Süd, sonnabends um 4.52 Uhr und 6.32 Uhr sowie sonntags um 5.32 Uhr. Auch in der Gegenrichtung von Ulzburg Süd nach Kaltenkirchen werden abends und nachts zusätzliche Züge angeboten.

S3

Die Relationen Pinneberg –Elbgaustraße sowie Neugraben – Stade werden im kompletten Vollzugeinsatz gefahren.

RB61

Zur Hauptverkehrszeit um 16.49 Uhr fährt jetzt auch freitags ein zusätzlicher Zug von Hamburg Hbf nach Elmshorn.

Busverkehr

Linie

Maßnahme

X66

Zwischen Uetersen, Buttermarkt und Bf. Tornesch wird die neue schnelle Linie X66 eingerichtet. Sie fährt auf direktem Weg – mit wenigen Zwischenhaltestellen – über Meßtorffstraße und Tornescher Weg. Montags-freitags verkehrt sie zweimal pro Stunde je Richtung, am Wochenende stündlich. Die X66 hat am Bf. Tornesch Anschluss von/zur RB61 von/nach Hamburg Hbf. Die zusätzlichen Fahrten montags-freitags sind auf die Ankünfte und Abfahrten der RB71 von/nach Hamburg-Altona abgestimmt. Montags-freitags geht die X66 am Bf. Tornesch auf die beiden Äste der Linie 6668 von/nach Esingen bzw. Gewerbegebiet Oha über, sodass zahlreiche umsteigefreie Verbindungen dorthin entstehen. An Schultagen bedient die X66 mehrere Schulen in Uetersen/Tornesch mit gezielten Fahrten direkt.

Stadtbus_184

Im Zuge der Veränderungen zwischen Halstenbek und Schenefeld übernimmt die Linie 184 den Abschnitt (Lurup) Neißestraße – Schenefeld Siedlung – Schenefelder Platz –Schenefeld, Stadtzentrum – Busbetriebshof von der Linie 186. Zudem verkehrt sie künftig zwischen Schenefeld und Eidelstedter Platz auch sonntags vor 9 Uhr.

Stadtbus_384

In den Hauptverkehrszeiten montags-freitags wird die Linie 384 in Schenefeld parallel zur Linie 184 von (Lurup) Neißestraße über Schenefeld Siedlung von/bis Schenefelder Platz sowie mit einzelnen Fahrten ab Schenefeld, Busbetriebshof kommend verlängert. Auf diesem Abschnitt übernimmt sie zusammen mit der Linie 184 den 10-Minuten-Takt der Linie 186.

Stadtbus_185

Von S Halstenbek wird die Linie 185 über Schenefeld, Dorfplatz und Schenefeld, Stadtzentrum von/bis Busbetriebshof verlängert und ersetzt damit zwischen S Halstenbek und Schenefeld die Linie 186.

Stadtbus_285

Sonntags wird um 9:18 Uhr eine zusätzliche Fahrt ab Bf. Pinneberg nach S Iserbrook eingerichtet. Die Fahrten um 8:58 Uhr, 9:38 Uhr und 10:18 Uhr beginnen sonntags S Iserbrook statt Schenefeld, Busbetriebshof.

Stadtbus_186

Die Linie wird auf den in Hamburg gelegenen Abschnitt S Othmarschen – Osdorf – S Elbgaustraße – Neißestraße beschränkt. Ihre bisherigen Verkehrsaufgaben in Schenefeld und von/nach S Halstenbek übernehmen die entsprechend verlängerten Linien 184, 384 bzw. 185.

Stadtbus_189

Insbesondere tagsüber erhält die Linie neue bzw. geänderte Abfahrtszeiten. Sonnabends wird der 10-Minuten-Takt zwischen S Blankenese und Tinsdaler Heideweg bis ca. 20 Uhr ausgedehnt.

Stadtbus_6661

Die Linie verkehrt nun auch sonnabends und sonntags stündlich. Die Betriebszeiten werden (auch montags-freitags) ausgeweitet. Am Wochenende besteht – zeitlich versetzt zur neuen Linie X66 – i.d.R. Übergang von/zur RB71 von/nach Hamburg-Altona. Montags-freitags tagsüber bleibt das Angebot weitgehend unverändert. Im Zuge der X66-Einführung werden zusätzlich 1,5 Fahrtenpaare im Spätverkehr montags-freitags angeboten, an den Wochenenden wird ein Stundentakt bis ca. 23.00 Uhr eingeführt, ausgerichtet jeweils auf die RB71 von/nach Hamburg-Altona.

3er_Stadtbus_6542+6543+6544

Die bisherigen Anruf-Sammel-Taxi-Fahrten dieser Linien entfallen zugunsten der neuen AST-Linie 6549.

6er_Stadtbus_Schülerbusse_6660-6675

Folgende Umbenennungen von Linien im Schülerverkehr werden durchgeführt:

  • Linie 6660 wird zu Linie 6671
  • Linie 6665 wird zu Linie 6675
  • Linie 6669 wird zu Linie 6673
Stadtbus_6667

Die bisherigen AST-Fahrten sonnabends entfallen zugunsten der neuen AST-Linie 6669.

Stadtbus_6668

Die bislang über den Bf. Tornesch hinausgehende Linie 6668 wird weitgehend in zwei Linienäste Bf. Tornesch – Esingen und Bf. Tornesch – Gewerbegebiet Oha/Ellerhoop aufgetrennt. Beide Äste werden i.d.R. mit der neuen, schnellen Linie X66 zu umsteigefreien Verbindungen von/nach Uetersen verknüpft.

AST_6549

Innerhalb von Barmstedt wird das AST 6549 als stündlich bestellbares Angebot neu eingerichtet. Es bedient u. a. zahlreiche zusätzliche Haltestellen im Stadtgebiet. Zudem übernimmt es die bisherigen AST-Fahrten der Schulverkehr-Buslinien 6542, 6543, 6544 und kann außerhalb der Betriebszeiten dieser Linien auch in deren Bedienungsgebieten über Barmstedt hinaus stündlich bestellt werden.

AST_6669

Das AST wird als stündlich bestellbares Angebot innerhalb von Tornesch mit verschiedenen zusätzlichen Haltestellen neu eingerichtet. Abends und am Wochenende (außerhalb der Betriebszeiten der Buslinien 6667/6668) bedient das AST 6669 auch Heidgraben, Esingen und Ahrenlohe. Es sind außerdem Fahrten zwischen Uetersen und Heidgraben möglich.


 

Schnellbahn- und Regionalverkehr

Linie

Maßnahme

A1

Mit einem zusätzlichen Zug montags bis freitags ab Kaltenkirchen um 6.08 Uhr Richtung Süden startet der 10-Minuten-Takt der AKN Richtung Hamburg früher als bisher. Je ein weiterer, zusätzlicher Zug fährt montags bis freitags um 16.28 Uhr von Kaltenkirchen nach Quickborn sowie in der Gegenrichtung von Quickborn nach Kaltenkirchen um 8.08 Uhr. Zwischen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt erweitert die AKN ihr Angebot um folgende Zugfahrten: ab Kaltenkirchen nach Bad Bramstedt um 7.21 Uhr, 8.02 Uhr und 14.01 Uhr sowie von Bad Bramstedt nach Hamburg-Eidelstedt um 7.44 Uhr, 8.44 Uhr und 14.24 Uhr. Ab 13. Dezember halten zudem alle Züge der AKN ab Kaltenkirchen Richtung Norden von montags bis sonntags an der Haltestelle „dodenhof“.

A2

Auf der Linie A2 gibt es zusätzliche Fahrten: Montags bis freitags fährt zusätzlich je ein Zug um 4.12 Uhr und um 4.32 Uhr von Kaltenkirchen nach Ulzburg Süd, sonnabends um 4.52 Uhr und 6.32 Uhr sowie sonntags um 5.32 Uhr. Auch in der Gegenrichtung von Ulzburg Süd nach Kaltenkirchen werden abends und nachts zusätzliche Züge angeboten.

Busverkehr

Linie

Maßnahme

2er_Stadtbus_410+411

Das Angebot auf dem Linienweg Kiel – Bornhöved – Bad Segeberg wird zu einem attraktiven Taktverkehr ausgebaut, der Bedienungszeitraum wird deutlich ausgeweitet. Die Linie 410 verkehrt zwischen Kiel und Bad Segeberg montags – sonnabends im Stundentakt. Sonntags fahren die Busse alle zwei Stunden. Die Strecke der 410 wird gestrafft und führt nicht mehr über Gönnebek. Im Gegenzug wird die Linie 411 über ihren angestammten Linienweg hinaus über Gönnebek bis Trappenkamp verlängert. Montags – freitags fährt auch die 411 stündlich, an den Wochenenden verkehrt sie als Anruf-Linien-Taxi (ALT) im 2-Stunden-Takt. Beide Linien bieten in Bad Segeberg gute Anschlüsse von/zur RB82.

Stadtbus_478

Zwei neue Haltestellen in HH-Wohldorf - BrookHus (nach baulicher Herrichtung) und Mühlenredder - werden eingerichtet und eine zusätzliche Fahrt ab Bargfeld-Stegen, Krankenhaus 13:50 Uhr wird angeboten.

Stadtbus_7652

Die Linie mit ihren wenigen Einzelfahrten wird eingestellt.

Schnellbahn- und Regionalverkehr

Linie

Maßnahme

U1

Wochenendnachtverkehr auch zwischen Volksdorf und Großhansdorf im 40-Minuten-Takt.

RE80

Die Zugfahrten der Linie RE80 (Zwischentakt Lübeck – Hamburg) verkehren nun überwiegend täglich statt nur montags-freitags. Damit ist Lübeck täglich zweimal stündlich an Hamburg angebunden.

Busverkehr

Betreiberwechsel im Teilnetz OD 2: Die Linien 264, 364, 369, 464, 465, 764, 765, 8763 und 8769 gehen von der Autokraft an die Verkehrsgesellschaft Südholstein mbH (VGS) über.

Linie

Maßnahme

2er_Stadtbus_136+137

Die Linie137 wird wie die Linie 136 über Binnenfeldredder geführt, beide ergänzen sich zu einem gemeinsamen Takt. Auf der Linie 137 wird der 10-Minuten-Takt montags – freitags nachmittags in Richtung Bergedorf um ca. eine Stunde vorgezogen. Viele Fahrplanlagen der Linie 137 werden verschoben, um eine bessere Ergänzung mit den Linien 136 und 237 zu erzielen. Montags-freitags nachmittags wird der Takt in Richtung Glinde ab 13 Uhr zu einem durchgehenden 20-Minuten-Takt verdichtet. An den Takträndern kommen Fahrten auf dem Hamburger Abschnitt bis Max-Eichholz-Ring hinzu. Damit ergeben sich dort montags - freitags bis 20:30 Uhr sowie sonnabends bis mindestens 16 Uhr ein 20-Minuten-Takt sowie eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit im Spätbereich.

2er_Stadtbus_268+269

Die Spätverkehrslinie 268 entfällt, dafür verkehrt die Linie 269 bis ca. 23 Uhr.

2er_Stadtbus_263+362

Der Wochenendnachtverkehr wird ausgeweitet.

Stadtbus_369

Die Linie wird an Sonn- und Feiertagen zum Stundentakt verdichtet.

Stadtbus_374

Die Linie 374 fährt tagsüber montags – freitags im 20-/40-Minuten-Takt. Dadurch entsteht in Verbindung mit der Linie 474 im Bereich Hoisbüttel montags – freitags ein gemeinsamer 20-Minuten-Takt.

Stadtbus_474

Die Linie wird an Sonnabenden auf dem gesamten Linienweg und an Sonntagen zwischen U Hoisbüttel und Wragekamp zu einem Stundentakt verdichtet. Gleichzeitig werden die Betriebszeiten ausgeweitet.

Stadtbus_478

In Wohldorf werden zwei neue Haltestellen eingerichtet: BrookHus (nach baulicher Herrichtung) und Mühlenredder. Außerdem wird eine zusätzliche Fahrt ab Bargfeld-Stegen, Krankenhaus 13:50 Uhr angeboten.

4er_NachtBus_648+658+668+669

Neueinrichtung der Ahrensburger Nachtbuslinien 668 und 669 bei gleichzeitiger Aufgabe der Linie 648 und Rücknahme des Linienabschnitts Bf. Ahrensburg – Großhansdorf der Linie 658.

2er_AST_837_8888

Die Linien werden zugunsten der Einführung eines Ioki-Verkehrs eingestellt.

AST_8889

Die Linie 8889 wird eingestellt. Das Angebot wird in die Linie 8769 integriert.

ioki

Als Ergänzung des öffentlichen Nahverkehrs wird im Stadtgebiet Ahrensburg, in der Gemeinde Brunsbek, in Trittau sowie im Raum Lütjensee/ Großensee ein ioki-Verkehr eingerichtet.

Linie

Maßnahme

Stadtbus_8890

Der Zweig nach Neu-Börnsen wird montags – freitags nachmittags alle 30 statt 60 Minuten und täglich durchgehend stündlich auch von 20-23 Uhr bedient.

Schülerverkehr

Linie

Maßnahme

Stadtbus_8775

Neue Linie: 
Groß Sarau - Klein Sarau - Klempau - Schulstandort Krummesse

Stadtbus_8824

Neue Linie:
Brunstorf - Fahrendorf - Hohenhorn - Schulstandort Dassendorf

Stadtbus_8834

Neue Linie: 
Louisenhof - Schwarzenbek - Grabeu - Klein Pampau - Müssen - Schulstandort Büchen

Stadtbus_8835

Neue Linie: 
Müssen - Groß Pampau - Kankelau - Elmenhorts - Grove - Schulstandort Schwarzenbek

Stadtbus_8836

Neue Linie: 
Klein Pampau - Sahms - Grabau - Schulstandort Schwarzenbek

Stadtbus_8812

Umstrukturierte Linie:
Talkau - Groß Schretstaken - Fuhlenhagen - Elmenhorst - Schulstandort Schwarzenbek

Stadtbus_8813

Umstrukturierte Linie:
Büchen - Roseburg - Güster - Woltersdorf - Schulstandort Breitenfelde - Schulstandort Mölln

Stadtbus_8814

Umstrukturierte Linie:
Tramm - Fuhlenhagen - Talkau - Niendorf - Schulstandort Breitenfelde - Schulstandort Mölln

Stadtbus_8823

Umstrukturierte Linie:
Hamwarde - Worth - Brunstorf - Schulstandort Dassendorf

Stadtbus_8832

Umstrukturierte Linie:
Schwarzenbek - Grove - Elmenhorst - Kankelau - Müssen - Schulstandort Büchen

Stadtbus_8833

Umstrukturierte Linie:
​​​​​​​Büchen - Müssen - Schulstandort Schwarzenbek

Änderung der Liniennummern
Linien, die mehrere Schulstandorte bedienen, werden richtungsbezogen aufgetrennt, die Streckenführung bleibt weitgehend unverändert.

Linien-Nr. Alt

Linien-Nr. NEU

Streckenführung

Stadtbus_8722 Stadtbus_8722

Berkenthin - Rodeshagen - Kastorf - Schulstandort Sandesneben

Stadtbus_8722 Stadtbus_8727

Sandesneben - Kastorf - Rodeshagen - Schulstandort Berkenthin

Stadtbus_8725 Stadtbus_8725

Linau - Sandesneben - Todendorf - Schulstandort Bargteheide

Stadtbus_8725 Stadtbus_8728

Hammoor - Todendorf - Sprenge - Schulstandort Mollhagen

Stadtbus_8751 Stadtbus_8751

Mölln - Schmilau - Schulstandort Ratzeburg

Stadtbus_8751 Stadtbus_8756

Ratzeburg - Schmiau - Schulstandort Mölln

Stadtbus_8754 Stadtbus_8754

Sterley - Hollenbek - Gudow - Lehmrade - Schulstandort Mölln

Stadtbus_8754 Stadtbus_8757

Mölln - Lehmrade - Gudow - Hollenbek - Schulstandort Sterley

Stadtbus_8771 Stadtbus_8771

Krummesse - Klempau - Schulstandort Berkenthin

Stadtbus_8771 Stadtbus_8773

Berkenthin - Klempau - Schulstandort Krummesse

Stadtbus_8772 Stadtbus_8772

Hollenbek (b. Berkenthin) - Kühsen - Schulstandort Berkenthin - Kulpin - Schulstandort Ratzeburg

Stadtbus_8772 Stadtbus_8774

Ratzeburg - Harmsdorf - Kulpin - Schulstandort Berkenthin

Stadtbus_8811 Stadtbus_8811

Schwarzenbek - Dassendorf - Börnsen - Schulstandort Wentorf - Schulstandort Reinbek

Stadtbus_8811 Stadtbus_8815

​​​​​​​

Dassendorf - Brunstorf - Schulstandort Schwarzenbek

Stadtbus_8861 Stadtbus_8861

Lauenburg - Gülzow - Schulstandort Lütau - Schulendorf - Schulstandort Schwarzenbek

Stadtbus_8861 Stadtbus_8863

Schwarzenbek - Schulendorf - Lütau - Gülzow - Schnakenbek - Schulstandort Lauenburg

Stadtbus_8871 Stadtbus_8871

Schwarzenbek - Kollow - Gülzow - Wiershop - Schulstandort Geesthacht

Stadtbus_8871 Stadtbus_8872

Geesthacht - Hamwarde - Wiershop - Gülzow - Kollow - Schulstandort Schwarzenbek

Stadtbus_8891 Stadtbus_8891

Lauenburg - Schnakenbek - Grünhof - Schulstandort Geesthacht

Stadtbus_8891 Stadtbus_8896

Geesthacht - Tesperhude - Grünhof - Schnakenbek - Schulstandort Lauenburg

Linie

Maßnahme

Stadtbus_5011


Stadtbus_5014

Die Linie 5011 fährt ab Bf. Lüneburg jetzt nur noch bis Wilhelm-Leuschner-Straße und wird in diesem Abschnitt auf einen 30-Minuten-Takt reduziert.
Dafür fährt die Linie 5014 alle 15 anstatt 30 Minuten bis Wilhelm-Leuschner-Straße und alle 30 Minuten weiter bis Bülows Kamp, wo sie die Aufgaben der Linie 5011 übernimmt.

Schnellbahn- und Regionalverkehr

Linie

Maßnahme

S3

Der 10-Minuten-Takt wird auch sonnabends nach 21 Uhr und sonntags von ca. 7.30 bis 23 Uhr über Altona hinaus von/bis Elbgaustraße erweitert. Es werden zusätzliche Fahrten zwischen Neugraben und Buxtehude/ Stade eingerichtet.

Die Relationen Pinneberg –Elbgaustraße sowie Neugraben – Stade werden im kompletten Vollzugeinsatz gefahren.

S31

Tagsüber zwischen Früh- und Spät-Hauptverkehrszeit montags-freitags fahren alle Züge über Harburg Rathaus hinaus bis/ab Neugraben.

Am Abend fährt die S31 montags-freitags 40 Minuten länger von Altona nach Harburg Rathaus anstatt nur bis Berliner Tor. Sonntags verkehrt die S31 zwischen 9 und 21 Uhr ebenfalls bis nach Harburg Rathaus anstatt nur bis Berliner Tor.

Die Zahl der Fahrten auf der S 31 nach Harburg und Neugraben wird damit um rund 20 Prozent ausgeweitet.

Busverkehr

Linie

Maßnahme

Stadtbus_141

Die Haltestelle Meckelfeld, Grundschule (nur in Fahrtrichtung Meckelfeld, Schulzentrum) wird mitbedient.

2er_Stadtbus_543+345

Die Busse der Linie 345 übernehmen die Fahrten der Linie 543 in den Seevetaler Ortsteilen Beckedorf, Woxdorf und Emmelndorf und fahren weiter bis zum Bf. Hittfeld. Dort besteht Übergang zu den Regionalbahnen. Das Angebot nach Hittfeld wird von 7 auf 11 Fahrtenpaare montags – freitags und von 3,5 auf 6 Fahrtenpaare sonnabends erweitert.

Stadtbus_4148

Es wird eine zusätzliche Fahrt Hittfeld, Borsteler Feld ab 8.45 Uhr und eine weitere von Jesteburg, Freibad ab 8.41 Uhr zum Bf. Harburg eingerichtet, so dass der 20-Minuten-Takt zwischen Hittfeld – Bf. Harburg um eine Stunde bis ca. 9.30 Uhr verlängert wird.

Stadtbus_4400

Das Angebot auf der Linie 4400 wird montags – freitags früh morgens und gegen 9 Uhr sowie abends um jeweils eine zusätzliche Fahrt zwischen der Elbmarsch und Bergedorf erweitert. In den Wochenendnächten um 1 Uhr fährt ein Bus ab Bf. Bergedorf zurück in die Elbmarsch. In Tespe wird die Haltestelle An Storchenneest eingerichtet.

ioki

Als Ergänzung des öffentlichen Nahverkehrs wird im Stadtgebiet Winsen und in der Elbmarsch ein ioki-Verkehr (ElbMOBIL) eingerichtet.

Schnellbahn- und Regionalverkehr

Linie

Maßnahme

S3

Der 10-Minuten-Takt wird auch sonnabends nach 21 Uhr und sonntags von ca. 7.30 bis 23 Uhr über Altona hinaus von/bis Elbgaustraße erweitert. Es werden zusätzliche Fahrten zwischen Neugraben und Buxtehude/ Stade eingerichtet.

Die Relationen Pinneberg –Elbgaustraße sowie Neugraben – Stade werden im kompletten Vollzugeinsatz gefahren.

S31

Tagsüber zwischen Früh- und Spät-Hauptverkehrszeit montags-freitags fahren alle Züge über Harburg Rathaus hinaus bis/ab Neugraben.

Am Abend fährt die S31 montags-freitags 40 Minuten länger von Altona nach Harburg Rathaus anstatt nur bis Berliner Tor. Sonntags verkehrt die S31 zwischen 9 und 21 Uhr ebenfalls bis nach Harburg Rathaus anstatt nur bis Berliner Tor.

Die Zahl der Fahrten auf der S 31 nach Harburg und Neugraben wird damit um rund 20 Prozent ausgeweitet.

Busverkehr

Linie

Maßnahme

Stadtbus_2002

Die Linienführung wird über den Stader Ortsteil Schölisch verschwenkt, zusätzliche Fahrten werden eingerichtet.

2er_Stadtbus_2004+2005

Durch eine neue Fahrt in Kombination der beiden Linien wird morgens eine Taktlücke der Linie 2005 geschlossen.

Stadtbus_2012

Die Linie 2012 wird als neue Linie für die Schülerbeförderung eingerichtet, um die Linien 2007 und 2365 zu entlasten.

2er_Stadtbus_2017+2026

Die Linie wird morgens bis Bützfleth rückverlängert. In dem Zuge werden auch die
Anfahrten der Linie 2026 mit teilweise geänderter Linienführung und geringfügiger Angebotsoptimierung angepasst.

Stadtbus_2025

Die umleitungsbedingte, schnellere Linienführung über den Stader Ortsteil Schnee wird beibehalten. Die Anschlüsse zu ankommenden und abfahrenden Zügen am Bf. Stade werden verbessert und morgens mit einer zusätzlichen Fahrt verstärkt. Wegen hoher Nachfrage werden zusätzliche Fahrten zwischen Bf. Stade und Drochtersen eingerichtet.

Stadtbus_2028

Das Angebot wird vor- und nachmittags um zusätzliche Fahrten bedarfsgesteuert ergänzt.

2er_Stadtbus_2030+2040

Durch zusätzliche Fahrten auf der Linie 2030 und eine zeitliche Verschiebung wird das Angebot nachmittags zu einem Stundentakt verdichtet. Gemeinsam mit der Linie 2040 ergibt sich ein nahezu halbstündliches Angebot zwischen Buxtehude und Jork. Die Fahrt der 2040 um 18.30 Uhr ab Bf. Buxtehude entfällt dafür.

Stadtbus_2035

Einige Fahrten montags - freitags über Revenahe hinaus werden bis Apensen verlängert.

Stadtbus_2036

Es werden Angebotsoptimierungen durchgeführt. Der Linienweg wird innerhalb Buxtehudes begradigt und die Haltestelle „Buxtehude, Friedhof“ wird aufgegeben.

Stadtbus_2064

Die Linie wird an die Bedürfnisse der Schulen angepasst.

2er_Stadtbus_2018+2075

Diese Schülerverkehrslinien werden erstmals in den Fahrplanmedien veröffentlicht.

Stadtbus_2370

Eine zusätzliche Fahrt montags-freitags um 16.39 Uhr von Stade nach Kutenholz wird eingerichtet, weitere kleinere Anpassungen kommen hinzu.

Stadtbus_2371

Die Ferienfahrt montags-freitags um 16.21 Uhr von Kutenholz nach Brest wird auf 17.23 Uhr verschoben und verkehrt zusätzlich auch an Schultagen.

Stadtbus_2375

In Fahrtrichtung Horneburg wird auch die Haltestelle Wilhelmstraße mit bedient, dies ermöglicht einen schnelleren Übergang zu den Zügen in Richtung Hamburg.