Zur Schnellauskunft springen

Komm gut nach Hause

HVV-Abo-Pause

Wenn Sie aufgrund der aktuellen Corona-Situation Ihr Abonnement nicht nutzen, legen Sie doch eine Pause ein. 

Ihre Vorteile:

  • Ab sofort fallen keine Kosten* mehr für Ihr Abo an. Ihre Pause wird taggenau abgerechnet. Bereits abgebuchte Abo-Beiträge werden anteilig im Folgemonat erstattet. 
  • Sie behalten Ihre HVV-Card.
    Hinweis: Das darauf gespeicherte Abo ist während der Pause nicht aktiv und berechtigt daher nicht zur Nutzung von Bus und Bahn.
  • Haben Sie Ihr Abo vor weniger als 12 Monaten abgeschlossen, entfällt für Sie die normalerweise fällige Nachzahlung der Preisdifferenz zur Monatskarte. 
  • Die Abo-Pause wurde verlängert: Statt zum 01.07.2020 aktivieren wir Ihren Abo-Vertrag zum 01.09.2020 wieder – ganz ohne Formalitäten für Sie. Alle „Pausierer“ werden schriftlich über diese Verlängerung informiert.
  • Natürlich können Sie Ihr Abo auch vorher wieder aktivieren.

Sie möchten mit Ihrem Abo in die Pause gehen?

  • Kunden mit einem Abonnement, deren Kundennummer mit einer 190 beginnt, richten Ihren Wunsch per Online-Formular zur Beantragung der Abo-Pause an Ihren Vertragspartner Hamburger Hochbahn AG.
  • Kunden mit einem Abonnement, deren Kundennummer mit einer 6 beginnt, wenden sich mit einer E-Mail mit Name, Kundennummer und gewünschtem Starttermin für die Pausierung direkt an Ihren Vertragspartner DB Vertrieb GmbH.

Ihre HVV-Card – der schnellste Weg zu Ihrer Kundennummer:


Sie möchten trotz unseres Angebots der Pause Ihr Abo vollständig kündigen?
Auch dieses können Sie weiterhin zu jedem Monatsende machen. Mehr dazu in unseren Fragen und Antworten zum Abonnement.

* Den Abonnenten des Kundenvertragspartners Hamburger Hochbahn AG wird aus technischen Gründen 1 Cent pro Monat per Lastschrift abgebucht. Bei den Abonnenten des Kundenvertragspartners DB Vertrieb GmbH erfolgt keine Abbuchung.