Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Für Hamburg und Umgebung

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

Ermäßigte Abonnements

Für Schüler, Auszubildende, Studierende und Senioren 

Für viele HVV-Kunden bieten wir ermäßigte Fahrkarten an. Welche Karten es gibt und wie man Sie bekommt haben wir hier zusammengestellt. Für den Kauf von preisgünstigeren Fahrkarten oder Abonnements muss ein Berechtigungsnachweis vorgelegt und bei der Fahrt mitgeführt werden. 

Seit dem 01.08.2020 bietet der HVV das BonusTicket für Azubis im Abo an. Das BonusTicket für Azubis gilt im Gesamtnetz. Voraussetzung für den Kauf ist, dass die Ausbildungsstätte in Hamburg ansässig ist und das Unternehmen einen Zuschuss gewährt.

Der einheitliche Preis von 70€  teilt sich dann auf in:

  • 30,00 € Eigenanteil des Azubis
  • 20,00 € Arbeitgeberzuschuss
  • 20,00 € Zuschuss der Hansestadt Hamburg
  1. Die Abo-Bestellscheine für das BonusTicket für Azubis erhalten Sie von den betreffenden Kammern ab Kalenderwoche 28 (06.07.-10.07.2020) per Post zugestellt. Zudem stehen diese in den Schulbüros der berufsbildenden Schulen bzw. Ausbildungseinrichtungen zur Verfügung. Sollten Sie den Bestellschein nicht erhalten haben, kann dieser auch ab Kalenderwoche 28 (06.07-10.07.2020) ersatzweise in den HVV-Servicestellen ausgegeben  werden. Im Bestellschein wird festgelegt, von welchem Konto der Betrag abgebucht wird. Der Kontoinhaber unterschreibt das notwendige Sepa-Mandat. Mit unserer Anleitung (611,54 KB)  zum richtigen Ausfüllen des Bestellscheins geht es ganz fix.       
  2. Den "Berechtigungsnachweis zum Erwerb von Wertmarken zu Zeitkarten für Auszubildende“ erhalten Azubis, deren Ausbildungsvertrag bei der Handels- und Handwerkskammer Hamburg eingetragen ist, automatisch mit der Post. Alle anderen Azubis holen sich diesen Vordruck von ihrer zuständigen Kammer.
  3. Für die Bestellung in der Servicestelle benötigen wir den Abo-Bestellschein , den Berechtigungsnachweis und ein Passfoto. Die HVV-Card, auf der das BonusTicket für Azubis gespeichert wird, senden wir bequem zum Azubi nach Hause.

Diese drei Unterlagen werden dann per Post an die Abo-Verwaltung zugesandt. Ersatzweise können die Unterlagen auch in einer unserer Servicestellen abgegeben werden. Azubis, die bereits ein Abo haben und auf das vorteilhafte BonusTicket für Azubis umsteigen möchten, können dies auf dem Abo-Bestellschein entsprechend ändern.  

Wenn der Ausbildungsbetrieb bereits am GKA (ProfiTicket) teilnimmt, erfolgt die Bestellung der BonusTickets für Azubis über die jeweiligen Ansprechpartner im Unternehmen. 

Für Azubis, deren Unternehmen das BonusTicket für Azubis nicht anbieten, gibt es weiterhin ermäßigte Monatskarten für Auszubildende.

Mit der Sozialkarte erhalten Sie eine Ermäßigung durch die Freie und Hansestadt Hamburg von 22,20 € pro Person im Monat auf HVV-Monats, -Abo-Karten und ProfiTickets für Hamburger.

Geben Sie einfach den ausgefüllten Original-Berechtigungsschein Ihrer Sozialkarte bis zum 5. des Vormonats in einer HVV-Servicestelle ab oder schicken diesen an:

HVV-Kundenservice
Hamburger Hochbahn AG
Johanniswall 2
20095 Hamburg
Telefon: 040/32 88 29 24
Telefax: 040/32 88 26 99