Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Für Hamburg und Umgebung

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

Freizeitpass für Schüler

Der HVV zum Sparpreis - auch nach dem 15. Geburtstag

Der Freizeitpass ist die ideale Lösung für alle Schüler ab 15 Jahre, die den HVV nicht für den täglichen Schulweg, sondern mehrmals monatlich in Ihrer Freizeit nutzen. Der Freizeitpass für 8,20 € im Monat berechtigt sie, Einzel- oder Tageskarten zum günstigen Kinderpreis zu kaufen.

Hinweis: Die Kinderfahrkarten für die „Großen“ gelten ausschließlich in Verbindung mit einem Freizeitpass. Schüler können diese täglich ab 14 Uhr sowie an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien ganztags nutzen.

Ihre Vorteile

Geld sparen

Mit dem Freizeitpass sparen Sie bei jeder Fahrt. Im Bereich Hamburg AB rechnet sich der Freizeitpass beispielsweise bereits ab vier Einzelfahrten im Monat.

Fahrkarten und Bereiche

Ohne Freizeitpass

Mit Freizeitpass

Ersparnis

Einzelkarte Hamburg AB

3,40 € 1,30 €

2,10 €

9-Uhr-Tageskarte
Hamburg AB

6,60 € 2,50 €

4,10 €

9-Uhr-Tageskarte 5
Ringe (z. B. Ringe A-E)

17,00 € 5,00 €

12,00 €

Zeit gewinnen

Schluss mit Elterntaxi! Mit dem Freizeitpass kommen Ihre Kinder in ihrer Freizeit selbstständig ans Ziel. Bring- und Holfahrten zum Sport, Musikunterricht oder Freizeitbad entfallen. Nutzen Sie die gewonnene Zeit doch einfach mal für sich.

Mobilität erleben

Genau wie mit einem Schüler-Abo erlangen Jugendliche mit dem Freizeitpass ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit. So können sie sich in Ihrer Freizeit im Großraum Hamburg frei entfalten – und das zum überaus fairen Preis.

So einfach geht's!

  • Für den Kauf eines Freizeitpasses für Schüler ist ein Berechtigungsnachweis nötig. Dieser liegt zumeist in den Schulsekretariaten oder alternativ in den HVV-Servicestellen aus. Er muss ausgefüllt und von der Schule beglaubigt werden.
  • Mit dem Berechtigungsnachweis und einem Foto kann in einer unseren Servicestellen für 8,20 € der Freizeitpass erworben werden. Er berechtigt Schüler einen Kalendermonat lang zur Nutzung von Kinderfahrkarten.

Groß werden und trotzdem klein bleiben – zumindest was den Preis angeht. Daher nicht vergessen: Sobald der Freizeitpass da ist, beim Kauf wieder "Kinderfahrkarte" wählen!