Zur Schnellauskunft springen

Komm gut nach Hause

Für Hamburg und Umgebung

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

Das Mobilitätsbudget

Der Benefit für Ihre Mitarbeitenden

Plus-Vorteile


Der optimale Benefit, um Ihr loyales Personal langfristig zu binden und neue Talente zu gewinnen! Mit hvv-m stellen Sie Ihren Mitarbeitenden ein individuelles monatliches Mobilitätsbudget für die geschäftlichen und privaten Fahrten zur Verfügung. Dabei können Ihre Mitarbeitenden zwischen vielen verschiedenen Verkehrsmitteln wählen – darunter z. B. HVV, Deutsche Bahn, StadtRad, Sharing-Dienste oder, oder, oder.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Individuell anpassbar für jeden Mitarbeitenden: Legen Sie die Höhe des monatlichen Budgets individuell fest.
  • Größere Auswahl für Ihre Mitarbeitenden: Geben Sie Ihren Mitarbeitenden die Freiheit zu entscheiden, womit sie fahren.
  • Ergänzend zum Dienstwagen: Ihre Mitarbeitenden möchten einen kleineren Dienstwagen? Super, wandeln Sie den Differenzwert in ein Mobilitätsbudget um.
  • Direkt an Ihr Abrechnungssystem angebunden: hvv-m überträgt die Versteuerungs- und Abrechnungsdaten automatisch in Ihr Lohnbuchsystem.
  • Maximal steueroptimiert: Dank unseres einzigartig intelligenten Algorithmus werden alle verfügbaren Versteuerungsoptionen genutzt.
  • Selbstverständlich datenschutzkonform: Alles wird rechtssicher für eine Steuer- und Sozialversicherungsprüfung dokumentiert.

Jetzt für Mitarbeitende auch in der hvv switch App!

Starten Sie als Unternehmen jetzt die Anbindung und bieten Sie ab September das Mobilitätsbudget zusätzlich als Zahlungsmittel für Ihre Mitarbeitenden in der hvv switch App an.

Interessiert? Dann sprechen wir über Ihre Ideen!

Rufen Sie uns zur Terminvereinbarung einfach an unter 040/39 18 14 01 oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Gefördert durch:

BMVI_250x250


Dieses Projekt ist Teil des Reallabor Hamburg und wird unterstützt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Im "RealLabHH" sollen insgesamt 11 geplante Projekte die Mobilität von morgen erproben. Auf dem ITS-Weltkongress 2021 in Hamburg werden die Ergebnisse präsentiert.