Newsletter Nr. 404 HVV-Logo

Die Post ist da:
Der HVV-Newsletter

17.10.2019

{IF[SALUTATION=="Frau"]}Liebe {ELSEIF[SALUTATION=="Herr"]}Lieber {ELSE[SALUTATION]}Liebe(r) {ENDIF[SALUTATION]}{SALUTATION} {LASTNAME},

es ist soweit: Am 27. Oktober (Sonntag) „schenkt“ uns die Zeitumstellung wieder eine Stunde. Bitte vergessen Sie dies nicht bei Ihren Planungen an dem Wochenende. Für den 26. Oktober (Sonnabend) jedoch sollten zunächst alle HSV-Fans unseren Hinweis für die Anreise zum Spiel gegen den VfB Stuttgart in den Fahrplanmeldungen beachten.

Ihnen allen, ob HSV-Fan oder nicht, wünschen wir noch schöne goldene Herbsttage!

Ihr HVV-Newsletter-Team


AppKampagne_c_HVV

Foto: HVV

HVV: Monatskarte per HVV-App zehn Prozent günstiger

Beim Kauf einer Monatskarte in der mobilen HVV-App gibt es für Sie noch bis zum 3. November 2019 (Sonntag) einen Aktionsrabatt von zehn Prozent. Der Rabatt gilt für Vollzeit-Monatskarten, Teilzeit-Monatskarten sowie Monats-Zuschläge SchnellBus/1. Klasse. Geben Sie im Gutscheinfeld einfach „AppMonat“ ein – und schon sparen Sie!


Lutterothstraße_c_HVV

Foto: HVV

HVV: Mehr Farbe in der Lutterothstraße

Im Haltestellenumfeld der Lutterothstraße haben Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Stellingen drei Postablagekästen der Deutschen Post verschönert. Die Motive greifen die Tierwelt und den Dschungel auf, aber auch das Thema Klimaschutz. Halten Sie an der Ecke Methfesselstraße/Stellinger Weg und Methfesselstraße 69 einfach einmal die Augen auf!


HVV-Servicestelle_c_HVV

Foto: HVV

HVV: Schließung der Verkaufsstelle in Henstedt-Ulzburg

Die HVV-Verkaufsstelle in Henstedt-Ulzburg (Reiseland GmbH & Co.KG) hat ab sofort geschlossen. Nutzen Sie stattdessen bitte die nächstgelegenen HVV-Servicestellen in Kaltenkirchen und Quickborn. Wir informieren Sie natürlich, sobald die Verkaufsstelle wieder öffnet.


TaBuLa_c_KreisHerzogtumLauenburg

Foto: Kreis Herzogtum Lauenburg

Lauenburg: TaBuLa-Shuttle ist unterwegs

Seit einigen Tagen ist in Lauenburg das automatisiert fahrende TaBuLa-Shuttle unterwegs. Das Shuttle ist Teil des Forschungsvorhabens „Testzentrum für automatisiert verkehrende Busse in Lauenburg“, kurz: TaBuLa. Die Mitfahrt ist während der Projektphase für jeden kostenfrei möglich; gehalten wird an jeder Haltestelle auf der Versuchsstrecke am Fürstengarten. Steigen Sie ein!


Heimwegtelefon_c_HeimwegtelefoneV

Foto: Heimwegtelefon e.V.

Heimwegtelefon: Ein sicheres Gefühl für den Heimweg

Besonders in der dunklen Jahreszeit fühlt man sich auf dem Weg nach Hause bisweilen unsicher. Alle, die ein ungutes Gefühl haben, können sich die Rufnummer des Heimwegtelefons im Handy abspeichern und im Bedarfsfall anrufen. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer begleiten Sie dann telefonisch nach Hause.


Hoeltigbaum_c_ThorstenStegmann

Foto: Thorsten Stegmann

Familien-Tipp: Vogelkundliche Wanderung

Im Naturschutzgebiet Höltigbaum findet am 19. Oktober 2019 (Sonnabend) von 11 bis 13 Uhr eine vogelkundliche Wanderung unter der Leitung von Michael Rademann von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald statt – um mit etwas Glück unter anderem Rot- und Wacholderdrosseln zu beobachten. Die Teilnahme kostet fünf Euro für Erwachsene, Kinder sind kostenlos.


GeldzurueckbeiKrankheit_c_HVV

Foto: HVV

Abonnenten-Tipp: Geld zurück im Krankheitsfall

Wir alle wünschen uns Gesundheit, doch manchmal lässt sich das Kranksein nicht verhindern. Wenn Sie als Abonnentin oder Abonnent länger als 21 Tage bettlägerig krank oder zu einer ärztlich verordneten Kur waren, erstatten wir Ihnen gegen Vorlage einer entsprechenden ärztlichen Bescheinigung bei  Ihrer Abo-Betreuung das Fahrgeld für diesen Zeitraum. Damit haben Sie eine Sorge weniger und können sich auf die Genesung konzentrieren. 


Aktuelle Fahrplanmeldungen

Hinweis zur Anreise zum HSV-Spiel am 26. Oktober 2019

Zum Spitzenspiel HSV gegen VfB Stuttgart am 26. Oktober 2019 (Sonnabend) ist die A7 zwischen Schnelsen und dem Dreieck Nordwest komplett gesperrt – und damit einer der Anfahrtswege zum Stadion. Daher werden eventuell noch mehr Fans als sonst den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Bitte nutzen Sie alternativ zur Anreise nach Stellingen die Möglichkeit, mit der S1 nach Othmarschen zu fahren, um dort in den Othmarschen-Shuttle Richtung Stadion zu steigen.


RE1

Von Sonnabend, 9. November bis Sonntag, 24. November jeweils an den Wochenenden von 10.00 bis 19.00 Uhr fallen die Züge zwischen Hamburg Hbf und Büchen aus. Fahrgäste nutzen von/bis Aumühle die Linie S21. Zwischen Aumühle und Büchen wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.


RE5

Von Sonnabend, 26. Oktober, ca. 12.00 Uhr bis Sonntag, 27. Oktober, ca. 20.00 Uhr fährt der RE5 lediglich zwischen Cuxhaven und Neugraben. Ab/bis Hmb-Neugraben nutzen Fahrgäste die S-Bahn. Ein barrierefreier Umstieg ist in Buxtehude möglich.


RE7, RE70, RE6, RB61, RB71

Bis Freitag, 8. November, jeweils von 22.00 Uhr bis 4.30 Uhr kommt es zwischen Hamburg Hbf/Altona und Elmshorn zu Ausfällen und Verspätungen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird in entsprechenden Fällen eingerichtet.


RE8, RE80, RB81

Bis Freitag, 15. November kommt es im Spätverkehr zwischen Hamburg Hbf und Lübeck Hbf zu Verspätungen. Am Sonntag, 10. November kommt es von ca. 17.00 bis 19.30 Uhr zwischen Ahrensburg und Bad Oldesloe zu Ausfällen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.


RE83

Von Sonnabend, 19. Oktober, ca. 17.30 Uhr bis Sonntag, 20. Oktober, ca. 9.30 Uhr fallen die Züge zwischen Mölln und Lübeck aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.


S1

In der Nacht vom Donnerstag, 7. November auf den Freitag, 8. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Ohlsdorf und Barmbek gesperrt. Die S1 fährt im Teilbetrieb zwischen Wedel/Blankenese und Barmbek sowie zwischen Ohlsdorf und Airport/Poppenbüttel. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Ohlsdorf und Barmbek wird eingerichtet.

In der Nacht vom Sonntag, 10. November auf den Montag, 11. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Ohlsdorf und Poppenbüttel gesperrt. Die S1 fährt im Teilbetrieb zwischen Wedel/Blankenese und Airport. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Ohlsdorf und Poppenbüttel wird eingerichtet.

In der Nacht vom Montag, 11. November auf den Dienstag, 12. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Altona und Klein Flottbek gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Klein Flottbek und Altona wird eingerichtet.

In der Nacht vom Dienstag, 12. November auf den Mittwoch, 13. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Blankenese und Klein Flottbek gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Klein Flottbek und Blankenese wird eingerichtet.

In der Nacht vom Mittwoch, 13. November auf den Donnerstag, 14. November zwischen 23.30 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Sülldorf und Wedel gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Wedel und Sülldorf wird eingerichtet.


S1, S11, S2, S3, S31

Bis Sonntag, 20. Oktober, Betriebsschluss ist der City-Tunnel zwischen Altona und Hauptbahnhof und die Gleise 1 bzw. 2 im Hauptbahnhof gesperrt.

Die Linie S1 fährt als S11 über die Verbindungsbahn.

Die Linie S11 fährt im Teilbetrieb zwischen Ohlsdorf und Berliner Tor.

Die Linie S2 fährt als S21 zwischen Bergedorf und Sternschanze.

Die Linie S3 fährt als S31 über die Verbindungsbahn.

Die Linie S31 verkehrt nur zwischen Hauptbahnhof und Harburg Rathaus/Neugraben. In den Zeiten, in denen sie nach Berliner Tor fährt, fällt sie aus. 

Ein Ersatzverkehr zwischen Baumwall und Altona wird eingerichtet.


S1, S21, S31

Von Sonnabend, 16. November, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag, 17. November, Betriebsschluss sind die Gleise zwischen Bergedorf und Aumühle gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Aumühle und Bergedorf wird eingerichtet. Zusätzlich ist das Gleis 3 in Berliner Tor gesperrt. Die Linie S1 fährt in Richtung Ohlsdorf von Gleis 2. Die Linie S31 verkehrt nicht zwischen Berliner Tor und Hauptbahnhof und endet in diesen Zeiten am Hauptbahnhof.


S1, S31

In der Nacht vom Mittwoch, 6. November auf den Donnerstag, 7. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Berliner Tor und Barmbek gesperrt.

Die S1 fährt im Teilbetrieb zwischen Wedel/Blankenese und Berliner Tor sowie zwischen Barmbek und Airport/Poppenbüttel. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Berliner Tor und Barmbek wird eingerichtet.

Die S31 fährt in diesem Zeitraum im Teilbetrieb zwischen Altona und Hauptbahnhof.


S3

In der Nacht vom Montag,  4. November auf den Dienstag, 5. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Wilhelmsburg und Harburg gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Harburg und Wilhelmsburg wird eingerichtet.

In der Nacht vom Dienstag, 5. November auf den Mittwoch, 6. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Neugraben und Harburg Rathaus gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Harburg Rathaus und Neugraben wird eingerichtet.

In der Nacht vom Sonntag, 17. November auf den Montag, 18. November zwischen 20.30 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Pinneberg und Elbgaustraße gesperrt. Die S3 fährt im Teilbetrieb zwischen Stade/Neugraben und Elbgaustraße. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Pinneberg und Elbgaustraße wird eingerichtet.


S3, S21, S31

Vom Sonnabend, 9. November, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag, 10. November, Betriebsschluss werden  die Gleise zwischen Bergedorf und Aumühle gesperrt. Außerdem wird das Gleis Diebsteich – Altona gesperrt. Die Linie S3 verkehrt nur zwischen Stade/Neugraben und Altona. Die S21 fährt zwischen Bergedorf und Elbgaustraße weiter bis Pinneberg. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Bergedorf und Aumühle wird eingerichtet. Die Linie S31 verkehrt zusätzlich im Nachtverkehr zwischen Berliner Tor und Altona.

In der Nacht vom Donnerstag, 14. November auf den Freitag, 15. November zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr werden die Gleise zwischen Altona und Eidelstedt gesperrt. Die S3 fährt im Teilbetrieb zwischen Stade/Neugraben und Altona sowie zwischen Elbgaustraße und Pinneberg. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Altona und Elbgaustraße wird eingerichtet. Die S21 fährt in diesem Zeitraum im Teilbetrieb zwischen Aumühle/Bergedorf und Altona. Die S31 fällt in diesem Zeitraum aus.


S3, S31

Vom Donnerstag, 31. Oktober, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag, 3. November, Betriebsschluss sind die Gleise zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook gesperrt.

Die S3 fährt im Teilbetrieb zwischen Pinneberg/Elbgaustraße und Hammerbrook sowie zwischen Wilhelmsburg und Stade/Neugraben. Zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg verkehrt ein Ersatzverkehr mit Bussen.

Die S31 fällt in diesem Zeitraum zwischen Hauptbahnhof und Harburg Rathaus/Neugraben aus.


U1

Bis Donnerstag, 17. Oktober, Betriebsschluss wird die Linie U1 zwischen den Haltestellen Wandsbek-Gartenstadt und Farmsen gesperrt.

Von Freitag, 18. Oktober, Betriebsbeginn bis Sonntag, 20. Oktober, Betriebsschluss wird die Sperrung auf den Streckenabschnitt zwischen Wandsbek-Gartenstadt und Berne erweitert. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. 


Am Sonntag, 27. Oktober von 8.00 bis 17.00 Uhr wird die U1 zwischen den Haltestellen Ohlsdorf und Kellinghusenstraße gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.


U3

Bis Sonntag, 15. Dezember, Betriebsschluss, wird die U3-Haltestelle Landungsbrücken in beiden Richtungen ohne Halt durchfahren. Grund hierfür sind der barrierefreie Ausbau und Instandsetzungsarbeiten an der Haltestelle Landungsbrücken.

Sie erreichen die Haltestelle

•           mit der Bus-Linie 111 bzw. 112

•           mit den S-Bahnen (S1, S2 und S3).

Bitte beachten Sie dabei den Hinweis auf Baumaßnahmen bei der S1, S2 und S3 bis zum Sonntag, 20. Oktober.