Newsletter Nr. 415 HVV-Logo


HVV-Sonder-Newsletter

05.06.2020

{IF[SALUTATION=="Frau"]}Liebe {ELSEIF[SALUTATION=="Herr"]}Lieber {ELSE[SALUTATION]}Liebe(r) {ENDIF[SALUTATION]}{SALUTATION} {LASTNAME},

heute erhalten Sie wieder einen Sonder-Newsletter mit HVV-Informationen rund um das Coronavirus – verbunden mit vielen guten Wünschen für Ihre Gesundheit.

Ihr HVV-Newsletter-Team


Hygieneteams_c_HamburgerHochbahn

Foto: Hamburger Hochbahn

HVV: Hygieneteams für Sie unterwegs

Seit Anfang Juni sind ergänzend zur regelmäßigen gründlichen Reinigung von Fahrzeugen und Haltestellen täglich auch mobile Hygieneteams von Hochbahn, S-Bahn und VHH im HVV unterwegs. Diese Teams sorgen für zusätzliche, desinfizierende Reinigungsmaßnahmen in Bussen und Bahnen sowie an U- und S-Bahn-Haltestellen und Busumsteigeanlagen. Zudem ist vorgesehen, die Busse im HVV nach und nach mit Trennscheiben auszustatten, sodass Sie dann wieder vorne einsteigen können. 


Maskenpflicht_c_HVV

Foto: HVV

HVV: Mund-Nasen-Bedeckung weiterhin ein Muss

Mittlerweile sind nach den ersten Lockerungen wieder mehr Fahrgäste im HVV unterwegs. Aktuell sind das an jedem Werktag deutlich mehr als eine Million Menschen, Tendenz weiter steigend. Bitte denken Sie auch weiterhin daran, dass im gesamten HVV das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aktuell verpflichtend ist – zum Schutz für uns alle. Übrigens: Kinder unter sieben Jahren sowie Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, sind von dieser Pflicht ausgenommen.


HVV-Icon__c_HVV

Foto: HVV

Tagesaktuelle Informationen, unter anderem zur Reaktivierung Ihres Abos, finden Sie auf unseren speziell für Sie eingerichteten Seiten „Hinweise zum Coronavirus“ sowie „Coronavirus: Fragen und Antworten“. Und auch auf unserer Facebook-Seite gibt es regelmäßig News für Sie.


Aktuelle Fahrplanmeldungen

Neue Buslinie 430

Seit dem 2. Juni gibt es mit der Buslinie 430 eine neue Nachtverbindung zwischen U Billstedt, S Billwerder Moorfleet und S Mittlerer Landweg. So werden unter anderem die Wohnsiedlung „Am Gleisdreieck“, das Gewerbegebiet Allermöhe und der östliche Billbrookdeich täglich, nun auch im Nachtbetrieb, an das HVV-Netz angeschlossen.


A1

Von Freitag, 12. Juni, ca. 21.50 Uhr bis Sonntag, 14. Juni, Betriebsschluss sind die Gleise zwischen Quickborn und Tanneneck gesperrt. Die Linie A1 fährt im Teilbetrieb zwischen Eidelstedt und Tanneneck sowie zwischen Quickborn und Neumünster. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Tanneneck und Quickborn wird eingerichtet.


RB81

Von Sonnabend, 6. Juni, ca. 23.00 Uhr bis Montag, 8. Juni, ca. 1.15 Uhr fallen die RB zwischen Hamburg Hbf und Hmb-Wandsbek aus bzw. halten die RB nicht in Hmb-Wandsbek und Hmb-Hasselbrook. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Hmb-Tonndorf und Hasselbrook/Wandsbeker Chaussee eingerichtet.

In den Nächten Freitag/Samstag, 12./13. Juni und Samstag/Sonntag, 13./14. Juni jeweils von 22.30 Uhr bis 3.15 Uhr fallen die RB zwischen Hamburg Hbf und Hmb-Wandsbek aus bzw. halten die RB nicht in Hmb-Wandsbek und Hmb-Hasselbrook. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Hmb-Tonndorf und Hasselbrook/Wandsbeker Chaussee eingerichtet.

Von Sonntag, 14. Juni, ca. 23.00 Uhr bis Dienstag, 30. Juni, 20.15 Uhr fallen die RB-Verstärker montags bis freitags zwischen Hamburg Hbf und Ahrensburg aus. Fahrgäste nutzen die noch verkehrenden RB oder von/nach Ahrensburg die Linie RE80.

Von Sonnabend, 27. Juni, ca. 3.00 Uhr bis Montag, 29. Juni, ca. 1.15 Uhr fallen die RB zwischen Hamburg Hbf und Hmb-Wandsbek aus bzw. halten vereinzelte RB nicht in Hmb-Wandsbek und Hmb-Hasselbrook. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Hmb-Tonndorf und Hasselbrook/Wandsbeker Chaussee eingerichtet.


RE7, RE70, RB61, RB71

Bis Montag, 29. Juni kommt es im Abend-, Nacht- oder Morgenverkehr zwischen Neumünster/Itzehoe und Hamburg zu einzelnen Fahrtzeitänderungen und/oder Zugausfällen mit Schienenersatzverkehren.


RE83

Von Sonnabend, 20. Juni, ca. 4.15 Uhr bis Donnerstag, 25. Juni, 3.15 Uhr fallen die RE zwischen Büchen und Lübeck aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Büchen und Lübeck wird eingerichtet. Teilweise verkehrt ein zusätzlicher Bus zwischen Büchen und Mölln.


S1

Von Sonnabend, 6. Juni, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag, 7. Juni, Betriebsschluss sind die Gleise der S1 zwischen den Haltestellen Altona und Othmarschen gesperrt. Die S1 fährt im Teilbetrieb Wedel/Blankenese - Othmarschen sowie Altona - Airport/Poppenbüttel. 


S21, S2

Von Donnerstag, 25. Juni, ca. 1.30 Uhr bis Freitag, 17. Juli, ca. 23.30 Uhr sind die Gleise zwischen Berliner Tor und Tiefstack gesperrt. Die S21 fährt im Teilbetrieb zwischen Elbgaustraße und Berliner Tor sowie zwischen Tiefstack und Bergedorf/Aumühle. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Berliner Tor und Tiefstack wird eingerichtet.
Die S2 fällt in diesem Zeitraum aus. 


S21, S31

Von Sonnabend, 13. Juni, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag, 14. Juni, Betriebsschluss sind die Gleise 3 und 11 am Berliner Tor sowie die Strecke zwischen Bergedorf und Aumühle gesperrt.
Die S21 fährt im Teilbetrieb zwischen Elbgaustraße und Hauptbahnhof sowie zwischen Berliner Tor und Bergedorf. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Bergedorf und Aumühle wird eingerichtet. 
Die S31 endet in diesem Zeitraum in Hammerbrook anstatt in Berliner Tor. 

Von Sonnabend, 20. Juni, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag,  21. Juni, Betriebsschluss sind die Gleise 3 und 11 am Berliner Tor sowie die Strecke zwischen Bergedorf und Aumühle gesperrt. Zusätzlich wird am Sonntag, 21. Juni, ab 18.00 Uhr bis Betriebsschluss die Strecke Berliner Tor bis Bergedorf gesperrt.
Die S21 fährt im Teilbetrieb zwischen Elbgaustraße und Hauptbahnhof sowie bis Sonntag, 18.00 Uhr zwischen Berliner Tor und Bergedorf. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Bergedorf und Aumühle wird eingerichtet. Ab Sonntag, 18.00 Uhr verkehrt der Ersatzverkehr zwischen Berliner Tor und Aumühle.
Die S31 endet in diesem Zeitraum in Hammerbrook statt in Berliner Tor.


S31

Von Sonnabend, 6. Juni, ca. 1.00 Uhr bis Sonntag, 7. Juni, Betriebsschluss ist das Gleis 3 am Berliner Tor gesperrt. Die Züge der Linie S31 fallen zwischen Hauptbahnhof und Berliner Tor aus.


U1

Von Montag, 8. Juni, Betriebsbeginn, bis Donnerstag, 13. August, Betriebsschluss ist die Linie U1 zwischen den Haltestellen Stephansplatz und Hauptbahnhof Süd gesperrt. Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Ziel mit anderen Bus- und Schnellbahnlinien erreichen können. Die Haltestellen Meßberg und Steinstraße sind mit der MetroBus-Linie 4 erreichbar, die bis Hauptbahnhof Süd verlängert wird.


U3

Von Freitag, 26. Juni, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 28. Juni, Betriebsschluss, ist die U3 zwischen den Haltestellen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.