Webversion HVV-Logo

Die Post ist da:
Der HVV-Newsletter

24.03.2021

{IF[SALUTATION=="Frau"]}Liebe {ELSEIF[SALUTATION=="Herr"]}Lieber {ELSE[SALUTATION]}Liebe(r) {ENDIF[SALUTATION]}{SALUTATION} {LASTNAME},

heute erreicht Sie nun wieder ein Newsletter mit aktuellen Infos rund um den HVV. Nach wie vor möchten wir Sie bitten, auf sich und andere aufzupassen – und auch einige Hamburger Promis schließen sich diesem Appell an. Aber lesen Sie am besten selbst.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr HVV-Newsletter-Team


Megafon_c_HVV

Copyright: HVV

Hamburger Promis erinnern an Maskenpflicht

Ab sofort sind bekannte Stimmen an Haltestellen und in Fahrzeugen von Hochbahn, S-Bahn und VHH zu hören und erinnern die Fahrgäste an die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken. Zahlreiche Hamburger Prominente, unter ihnen Linda Zervakis, Ina Müller und Porky von Deichkind, haben sich an der Aktion beteiligt. Ihre persönlichen Botschaften sollen uns alle motivieren, uns auch weiterhin gegenseitig zu schützen.


Metronom_c_metronom

Copyright: Metronom

Sperrung zwischen Hamburg Hbf und Harburg

Vom 2. bis 19. April 2021 entfallen zahlreiche Regionalzüge zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg-Harburg, da die Deutsche Bahn an mehreren Standorten in Hamburg ihre Infrastruktur modernisiert. Um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, werden die Gleis- und Brückenarbeiten gebündelt und das S-Bahn-Angebot ab Harburg sowie das Bus-Angebot ab Veddel und Wilhelmsburg ausgeweitet.


Busmonitore_c_HamburgerHochbahn

Copyright: Hamburger Hochbahn

Neue Fahrgastinfos in Bussen der Hochbahn und VHH

Rund 700 Busse stattet die Hochbahn mit einem neuen Fahrgastinformationssystem aus – mit Doppelmonitoren für umfassende Infos wie die nächste Haltestelle, die folgenden drei Haltestellen und ab Mitte 2021 Echtzeitdetails und Umsteigeverbindungen. Das neue Design finden Sie dann auch bei der VHH, sodass Sie überall dieselben Informationen erhalten.


ioki_c_VHH_WolfgangKöhler

Copyright: VHH / Wolfgang Köhler

ioki auch per PayPal oder SEPA-Lastschrift zahlbar

Seit Februar 2021 können Fahrten mit ioki auch per PayPal oder SEPA-Lastschrift bezahlt werden. Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, Fahrten mit den On-Demand-Shuttles per Kreditkarte oder im Prepaid-Verfahren mit Guthabenkarte und Guthabenkonto zu bezahlen – ganz wie Sie mögen.


ServicenummernAKN_c_AKN

Copyright: AKN

Zwei neue Servicenummern bei der AKN

Die AKN bietet seit Kurzem zwei neue Servicenummern an: Unter der Telefonnummer 04191/933931 erreichen Sie montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr den AKN-Aboservice SH-Tarif, der Ihnen alle Fragen zu Fahrkarten-Abos im Schleswig-Holstein-Tarif beantwortet. Unter der Telefonnummer 04191/933112 erreichen Sie montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr das AKN-Fundbüro. 


Blindenleitstreifen_c_HVV

Copyright: HVV

HVV-Film erklärt Blindenleitsystem

Das Blindenleitsystem unterstützt Blinde und stark seheingeschränkte Menschen dabei, sicher von A nach B zu kommen. In einem kurzen Film zeigt der HVV, wie wir alle gemeinsam dazu beitragen können, dass dieses System an den Haltestellen, aber auch auf den Gehwegen verlässlich funktioniert. 


HVV-Icon__c_HVV

Copyright: HVV

Aktuelle Informationen zum Coronavirus, unter anderem zur Maskenpflicht, finden Sie unter „Coronavirus: Fragen und Antworten“


Aktuelle Fahrplanmeldungen

A3

Von Freitag, 9. April, 22.25 Uhr bis Donnerstag, 15. April, ca. 4.00 Uhr sind die Gleise zwischen Elmshorn und Henstedt-Ulzburg gesperrt. Alle Fahrten der Linie A3 entfallen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Elmshorn und Ulzburg Süd wird eingerichtet.


RB33

Von Freitag, 16. April, 16.00 Uhr bis Montag, 19. April, ca. 5.00 Uhr sind die Gleise zwischen Kutenholz und Hesedorf gesperrt. Einige Fahrten ab/bis Bremervörde entfallen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Kutenholz und Hesedorf/Bremervörde wird eingerichtet.


RB81

In den Nächten von Montag/Dienstag, 22./23. März bis Donnerstag/Freitag, 25./26. März und in den Nächten vom von Montag/Dienstag, 29./30. März bis Dienstag/Mittwoch, 30./31. März, jeweils von 21.00 Uhr bis 1.15 Uhr entfallen die Verbindungen zwischen Hamburg Hbf und Ahrensburg. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hamburg Hbf und Ahrensburg wird eingerichtet.

Von Freitag, 26. März, ca. 23.00 Uhr bis Sonnabend, 27. März, ca. 3.45 Uhr entfallen fast alle Verbindungen zwischen Hamburg Hbf und Ahrensburg. Bei einigen Verbindungen entfällt der Halt in Hasselbrook und Wandsbek. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hamburg Hbf und Tonndorf wird eingerichtet.


RE1, RE3, RE5, RB31, RB38, RE70, RE7, RB61, RB82

Von Freitag, 2. April, 1.00 Uhr bis Montag, 5. April, ca. 6.00 Uhr sind die Gleise zwischen Sternschanze und Norderelbbrücke gesperrt.
Die Fahrten der Linie RE1 Hamburg Hbf – Büchen beginnen/enden bereits in Hmb-Bergedorf.
Der RE5 beginnt und endet in Hamburg-Harburg. Einige Fahrten des RE3 beginnen und enden in Hamburg-Harburg. Die Wochenendfahrten des RB38 zwischen Buchholz und Hamburg-Harburg entfallen. Die Fahrten der RE70, RE7 und RB61 beginnen und enden in Hamburg-Altona. Mehrere Fahrten der RB82 entfallen zwischen Neumünster und Bad Oldesloe.


RE1, RE5, RB31, RB41, RB38, RE7, RB61

Von Montag, 5. April, 22.00 Uhr bis Sonnabend, 17. April, ca. 2.00 Uhr sind die Gleise zwischen Sternschanze und Norderelbbrücke gesperrt.
Die Fahrten der Linie RE1 Hamburg Hbf – Büchen entfallen zwischen Hamburg Hbf und Hmb-Bergedorf. Die Fahrten des RE5 beginnen und enden in Hamburg-Harburg. Mehrere Fahrten des RB31 und RB41 beginnen und enden in Hamburg-Harburg. Die Wochenendfahrten des RB38 zwischen Buchholz und Hamburg-Harburg entfallen. Die Fahrten des RE7 und der RB61 beginnen und enden in Hamburg-Altona.


RE5, RB31, RB41, RB38

Von Sonnabend, 17. April, 2.00 Uhr bis Montag, 19. April, ca. 6.00 Uhr sind die Gleise zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Norderelbbrücke gesperrt.
Die Fahrten der RE5 beginnen und enden in Hamburg-Harburg. Einige Fahrten des RB31 und RB41 beginnen und enden in Hamburg-Harburg. Der RB38 entfällt zwischen Buchholz und Hamburg-Harburg.


RE80, RB81

Von Sonnabend, 27. März, ca. 20.30 Uhr bis Montag, 29. März, ca. 5.15 Uhr entfallen fast alle Verbindungen zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Ahrensburg.

Am Sonntag, 28. März entfallen bei der Fahrt 0.55 Uhr ab Hamburg Hbf die Halte an Hasselbrook und Hamburg-Wandsbek.

Am Sonnabend, 27. März entfallen bei der Fahrt 20.14 Uhr ab Bargteheide die Halte an Hasselbrook und Hamburg-Wandsbek.

Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hamburg Hbf und Tonndorf wird eingerichtet.


RE83

Von Sonnabend, 27. März, ca. 21.15 Uhr bis Freitag, 2. April, ca. 1.00 Uhr werden die Gleise zwischen Lüneburg und Lauenburg gesperrt. Die Züge fahren im Teilbetrieb zwischen Lübeck Hbf und Lauenburg. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Lauenburg und Lüneburg wird eingerichtet. 


S1

Von Sonnabend, 27. März, 1.00 Uhr bis Sonntag, 28. März, Betriebsschluss sind die Gleise zwischen Hasselbrook und Ohlsdorf gesperrt. Die S1 fährt im Teilbetrieb zwischen Wedel/Blankenese und Hasselbrook, sowie zwischen Ohlsdorf und Poppenbüttel/Hamburg-Airport. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hasselbrook und Ohlsdorf wird eingerichtet.


S21

Von Sonnabend, 27. März, 1.00 Uhr bis Sonntag, 28. März, Betriebsschluss und von Sonnabend, 17. April, 1.00 Uhr bis Sonntag, 18. April, Betriebsschluss ist das Gleis zwischen Billwerder Moorfleet und Berliner Tor gesperrt. Zusätzlich entfällt der Halt in Rothenburgsort. 
Die S21 verkehrt im 20-Minuten-Takt zwischen Berliner Tor und Aumühle und zwischen Tiefstack und Berliner Tor im Gegengleis. Zwischen Altona und Berliner Tor/Hauptbahnhof verkehrt die S21 im 10-Minuten-Betrieb. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Berliner Tor, Hammerbrook (City-Süd) und Rothenburgsort eingerichtet.

In den Nächten von Montag/Dienstag, 19./20. April bis Donnerstag/Freitag, 22./23. April und von  Montag/Dienstag, 26./27. April bis Donnerstag/Freitag, 29./30. April jeweils von 23.45 Uhr bis 5.20 Uhr am Folgetag, ist das Gleis von Berliner Tor nach Tiefstack gesperrt.
Die S21 verkehrt zwischen Berliner Tor und Tiefstack im Gegengleis und von Aumühle in Richtung Elbgaustraße zeitversetzt 10 Minuten später.


S21, S31

In den Nächten von Montag/Dienstag, 22./23. März bis Donnerstag/Freitag, 25./26. März jeweils von 21.30 Uhr bis 4.00 Uhr sind die Gleise zwischen Tiefstack und Berliner Tor sowie die Gleise 1 und 2 in Berliner Tor gesperrt.
Die S21 fährt im Teilbetrieb zwischen Elbgaustraße und Berliner Tor sowie zwischen Tiefstack und Aumühle. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Berliner Tor und Tiefstack wird eingerichtet.
Die Linie S31 verkehrt nur zwischen Altona und Hauptbahnhof.

In den Nächten Freitag/Sonnabend, 2./3. April bis Sonntag/Montag, 4./5. April, jeweils von 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr sind die Gleise zwischen Hauptbahnhof und Sternschanze gesperrt.
Die S21 verkehrt über Jungfernstieg durch den Citytunnel bis Altona. Die Fahrten zwischen Altona und Elbgaustraße fallen aus. Die S31 fährt im Teilbetrieb zwischen Hauptbahnhof und Harburg Rathaus und zwischen Altona und Sternschanze. Die Fahrten zwischen Hauptbahnhof und Berliner Tor fallen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Sternschanze und Hauptbahnhof wird eingerichtet.

Von Sonnabend, 24. April, 1.00 Uhr bis Sonntag, 25. April, Betriebsschluss sind die Gleise zwischen Tiefstack und Berliner Tor gesperrt. Die Linie S21 fährt im Teilbetrieb zwischen Elbgaustraße und Berliner Tor und zwischen Tiefstack und Aumühle.
Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet wird eingerichtet.
Die Linie S31 verkehrt im Teilbetrieb zwischen Harburg Rathaus und Altona. Die Fahrten in Richtung Berliner Tor beginnen/enden im Hauptbahnhof.


S3, S21, S31

Von Dienstag, 6. April, 1.00 Uhr bis Sonntag, 18. April, Betriebsschluss sind die Gleise zwischen Pinneberg und Elbgaustraße gesperrt.
Die S3 verkehrt im Teilbetrieb zwischen Elbgaustraße und Neugraben/Stade.
Montags bis freitags von 21.00 Uhr bis Betriebsschluss und am Wochenende ganztägig verkehrt die S21 nur zwischen Altona und Bergedorf/Aumühle. Die Fahrten zwischen Holstenstraße und Elbgaustraße entfallen. Die S31 verkehrt in diesen Zeiträumen zwischen Harburg-Rathaus und Hauptbahnhof. Die Fahrten zwischen Altona und Berliner Tor entfallen.
Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Pinneberg und Elbgaustraße wird eingerichtet.


U1

Von Freitag, 9. April, 21.30 Uhr bis Sonntag, 11. April, Betriebsschluss fährt die U1 zwischen Garstedt und Ochsenzoll im Gleiswechselbetrieb. In Ochsenzoll ist zur Weiterfahrt in beiden Fahrtrichtungen ein Umstieg nötig. Zwischen Norderstedt Mitte und Ochsenzoll kommt es zu leicht geänderten Abfahrtszeiten. Bitte beachten Sie die Aushänge am Bahnsteig.  


U3

Von Freitag, 2. April, 0.00 Uhr bis Sonntag, 4. April, 24.00 Uhr wird die bestehende Sperrung der Linie U3 zwischen den Haltestellen Baumwall und Hauptbahnhof Süd verlängert bis Berliner Tor. Bitte nutzen Sie alternative U- und S-Bahn-Linien oder die Bus-Linie 2.  

Der Betrieb der Linie U3 ist noch bis 27. März 2022 zwischen Hauptbahnhof Süd und Baumwall unterbrochen. Es gibt zahlreiche Alternativen, um in und durch die Innenstadt Hamburgs zu gelangen.



Bei Facebook gibt es HVV-News rund um die Uhr