Zum Inhalt springen

Wir bringen dich hin

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

ProfiTicket

Das JobTicket im hvv – Beförderung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

In Zusammenarbeit mit rund 3.000 Unternehmen und Institutionen, bieten wir für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit dem ProfiTicket das preiswerteste Abo im hvv an.

Es ist nicht nur für Vollzeit-Beschäftigte ideal, sondern auch ein passendes Angebot für alle die in Teilzeit arbeiten oder einzelne Tage im Homeoffice tätig sind. Die  attraktiven Preise (109,58 KB) werden durch eine Mindestabnahme von 20 Tickets ermöglicht.

Tipp: Bei weniger als 20 Interessierten empfehlen wir dem Arbeitgeber die Kostenübernahme oder steuerfreie Bezuschussung eines hvv Abos.

Investieren Sie in die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden und die Zukunft Ihres Unternehmens. Schon ab 20 Teilnehmenden können Ihre Mitarbeitenden mit dem JobTicket im hvv profitieren: 

  • Tun Sie Gutes und reden Sie darüber: Stärken Sie mit dem ProfiTicket Ihr Unternehmensprofil als engagierter Arbeitgeber.
  • Einfach sozial: Organisieren Sie die Fahrkarte mit dem individuell passenden Geltungsbereich (441,25 KB) für Ihre Mitarbeitenden. Die ProfiTickets werden als Sammelbestellung direkt ins Unternehmen geliefert.
  • Sparen Sie: Arbeitgeber zahlen einen Fahrgeldzuschuss zum ProfiTicket. Dieser ist komplett lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei.
  • Fit in den Tag: Beschäftigte, die mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zur Arbeit kommen, haben weniger Wegeunfälle, sind körperlich aktiver und ausgeglichener.
  • Zusammen umweltbewusst: Mit dem ProfiTicket leisten Sie und Ihre Mitarbeitenden einen wichtigen Beitrag zur Verkehrswende und zum Klimaschutz. 
  • Grau zu Grün: Überlegen Sie doch schon mal, was aus den frei gewordenen Parkplätzen alles werden kann.
  • Infos kompakt: Diese finden Sie in der ProfiTicket Minibroschüre (284,65 KB)  und weitere Details in unseren Fragen und Antworten.

Tipp: Bei weniger als 20 Interessierten empfehlen wir dem Arbeitgeber die Kostenübernahme oder steuerfreie Bezuschussung eines hvv Abos.


ProfiTicket-Nutzende wählen das individuell passende Ticket - für den Arbeitsweg und für Freizeitaktivitäten.

  • Günstig Rund 40 % Ersparnis (58,79 KB)  im Vergleich zum Vollzeit-Abo. Es lohnt sich bereits ab der zweiten Fahrt pro Woche.
  • Großzügig: Das ProfiTicket gilt für komplette  Tarifringe (441,25 KB) . Steig jederzeit einfach ein: in alle Schnellbahnen (U-, S-, A-Bahnen), Regionalzüge, Busse (Ringe A–E) sowie Hafenfähren im Linienverkehr.
  • Mitnehmen: An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen kannst du kostenlos 1 Person und 3 Kinder bis 14 Jahre1 mitnehmen.
  • All-inclusive am Wochenende: Dein ProfiTicket gilt dann im gesamten hvv Gebiet.
  • Sonderkonditionen: Profitiere bei Carsharing und StadtRad
  • Infos kompakt: Diese findest du in der ProfiTicket Minibroschüre (284,65 KB)  udn weitere Details in unseren Fragen und Antworten.

1 Kinder unter 6 Jahren fahren übrigens bei uns immer kostenlos.

  • Ausgabe ProfiTicket: Es wird im Unternehmen einmal jährlich, üblicherweise durch die Personalabteilung, ausgegeben.
  • Gehaltsabrechnung: Der steuerfreie Fahrgeldzuschuss wird on top zum Gehalt gezahlt. Die Kosten für das ProfiTicket werden vom Gehalt einbehalten.
  • Abrechnung der Fahrkarten: Die Kosten für die ProfiTickets aller Mitarbeitenden werden monatlich als Gesamtsumme an den hvv gezahlt.
  • Kurze Wege: Mitarbeitende wenden sich mit Fragen an eine Ansprechperson im eigenen Unternehmen.
  • Gut informiert: Das Unternehmen leitet Informationen des hvv an die ProfiTicket-Nutzende weiter.

Unternehmen mit unserem ProfiTicket