Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Der HVV als Dienstleister für Busvergaben

Der HVV führt im Auftrag seiner Gesellschafter Vergaben im Öffentlichen Straßenpersonenverkehr (ÖSPV) durch.

Die Aufgaben sind vielfältig: Der HVV stellt mit seinen Fachbereichen und den verantwortlichen Aufgabenträgern die Ausschreibungsunterlagen zusammen. Hier geht es vor allem um das Leistungsangebot und die Qualitätsvorgaben im Nahverkehr, aber auch um Mindestanforderungen an Bewerber und Tariftreuevorgaben für die beschäftigten Arbeitnehmer.

Dem HVV obliegt außerdem die Steuerung des Verfahrens; so verantwortet er auch die Vorankündigung und Veröffentlichung der Verfahren im Supplement zum Europäischen Amtsblatt und die Beantwortung von Bieterfragen.
Schließlich erfolgen beim HVV die Wertung der Angebote und die laufende Dokumentation der Ausschreibung.

Seit 2002 sind von der HVV GmbH bereits mehr als 40 Vergabeverfahren erfolgreich durchgeführt worden. Neben den wettbewerblichen Verfahren zählen auch die vom HVV betreuten Direktvergaben von Gebietskörperschaften an eigene Verkehrsunternehmen dazu.