Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Verfügbarkeit der Aufzüge im HVV (Live-Auskunft)

Den Status unserer Aufzüge immer im Blick

Der HVV-Aufzugsplan stellt seit 2015 auf Grundlage des HVV-Schnellbahnplans die aktuellen Betriebszustände der Aufzüge an U-, S-, A-, und R-Bahn-Haltestellen im gesamten HVV-Tarifgebiet dar.
Bis auf einige wenige städtische Aufzüge in Bad Oldesloe, Lüneburg und Buchholz sind alle Aufzüge enthalten.

Eine detaillierte Liste der Aufzüge mit weiteren Informationen öffnet sich beim Klick auf das jeweilige Symbol an einer Haltestelle.

So haben Sie die Möglichkeit, vor oder während einer Fahrt auf einen Blick zu sehen, ob Aufzüge betriebsbereit sind.

Bei Aufzügen, die aufgrund von Erneuerungen oder Reparaturen für einen längeren Zeitraum nicht zur Verfügung stehen, werden zur besseren Fahrgastinformation im Regelfall Zusatztexte eingetragen, die einen Hinweis auf die vorgesehene Dauer des Ausfalls geben.

Für die Beauskunftung bedient sich der HVV einer mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg abgestimmten Ampelsymbolik: so wird zwischen „Grün“ (alle Aufzüge an einer Haltestelle sind betriebsbereit), „Gelb“ (mind. ein Aufzug an der Haltestelle ist nicht betriebsbereit) und „Rot“ (alle Aufzüge an der Haltestelle sind nicht betriebsbereit) unterschieden.

Orientierung mit den Haltestellenskizzen

Wer wissen möchte, wo genau sich ein Aufzug an einer Haltestelle befindet, kann unsere Haltestellenskizzen aufrufen.
Darin sind noch viele weitere Informationen dargestellt.