Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Für Hamburg und Umgebung

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

BonusTicket für Azubis

Für 1 Euro im HVV unterwegs: Seit Beginn des Ausbildungsjahres am 1. August 2020 gibt es für Auszubildende in Hamburg ein besonders günstiges neues HVV-Abo: Das BonusTicket kostet nur 30 Euro monatlich und gilt im gesamten HVV-Gebiet. 

Möglich wird dieses attraktive Angebot durch die finanzielle Unterstützung der Stadt Hamburg und der Ausbildungsbetriebe: Jeweils 20 Euro werden monatlich als Zuschuss gezahlt. Für Auszubildende in vollzeitschulischen Angeboten wie zum Beispiel in Gesundheitsberufen oder in sozialpädagogischen Berufen übernimmt die Stadt Hamburg zusätzlich den Arbeitgeberanteil.

Das günstige BonusTicket fügt sich ein in eine Reihe von Maßnahmen mit dem Ziel, die Attraktivität des ÖPNV im Zuge der Mobilitätswende weiter deutlich zu steigern. Viele Fahrkarten werden im kommenden Jahr günstiger, das Leistungsangebot wird massiv ausgebaut.

Zudem wollen Hamburgs Unternehmen und der Senat die Berufsausbildung attraktiver machen und sie auch in Bezug auf die finanziellen Vergünstigungen dem Studium gleichstellen. Auch Teilnehmende von Freiwilligendiensten oder Anwärter in der Beamtenausbildung profitieren. Insgesamt kann das BonusTicket für Azubis für etwa 50.000 Auszubildende angeboten werden. Der Senat stellt dafür bis zu 12 Millionen Euro jährlich zur Verfügung.

Das neue Angebot gilt für alle Auszubildenden mit Ausbildungsstandort in Hamburg. Das jeweilige Ausbildungsunternehmen entscheidet, ob es das BonusTicket für Azubis unterstützt. Bereits 15.000 Auszubildende haben das günstige HVV-Abo in der Tasche.

Bislang zahlten Auszubildende für ein gleichwertiges Ticket je nach Tarifbereich bis zu 165 Euro im Monat.