Zum Inhalt springen

Komm gut nach Hause

Für Hamburg und Umgebung

Umschalten zwischen Abfahrt und Ankunft

Für Hamburg und Umgebung

Tarifmaßnahmen im HVV

  • Kindertageskarte künftig ganztägig gültig
  • Dauerhaft 7 statt 3 Prozent Online-Rabatt
  • Preissteigerung auf Inflationsausgleich begrenzt
  • Deutliche Preissenkung für Schülerinnen und Schüler ab 1.8.2021
  • ÖPNV-Angebot wird weiter ausgebaut

Auf dem Weg zum Hamburg-Takt und im Zuge der Mobilitätswende baut der HVV den ÖPNV auch in den kommenden Jahren mit längeren Zügen, neuen Schnellbahnlinien und Haltestellen weiter konsequent aus – und macht seine Fahrpreise insbesondere für Kinder und Jugendliche deutlich attraktiver: 

So wird es in Hamburg ab dem Schuljahr 2021 eine vergünstigte Bonus-Karte für Schülerinnen und Schüler für 30,- Euro/Monat geben, die die Stadt mit 10 Millionen Euro jährlich bezuschusst und mit der eine Angleichung an das BonusTicket für Azubis vorgenommen wird. Zusätzlich wird die Kindertageskarte ab 2021 ganztägig gültig sein.

Zudem werden die Online-Vertriebswege weiter gestärkt: Der zunächst bis Jahresende von 3 auf 7 Prozent angehobene Online-Rabatt (über die HVV-App, hvv switch App, im Online-Shop sowie mit der HVV-Card) für Einzel- , Tages-, Gruppen- und Ergänzungskarten steht Kundinnen und Kunden ab 2021 dauerhaft zur Verfügung. Damit werden alle Einzelkarten beim Wechsel vom Bar- zum Onlineverkauf günstiger – einige sogar so günstig wie zuletzt 2015.

Die Tarifanpassung der anderen Karten zum 1. Januar 2021 liegt bei durchschnittlich 1,4 Prozent, der Inflationsrate des Jahres 2019 – und damit deutlich unter den tatsächlichen Kostensteigerungen der Verkehrsunternehmen. Diese werden zu einem Großteil von den öffentlichen Haushalten getragen und ausgeglichen.

Mehr Infos (81,90 KB)